Paul Casey gibt sich vor Comeback vorsichtig

SID
Mittwoch, 28.10.2009 | 18:05 Uhr
Der Engländer Paul Casey liegt derzeit auf dem vierten Platz der Golf-Weltrangliste
© Getty

Nach dreimonatiger Verletzungspause gibt Paul Casey bei der World Match Play Championship sein Comeback. Der Brite will bei seiner Rückkehr jedoch kein Risiko eingehen.

Paul Casey kehrt bei der am Donnerstag beginnenden World Match Play Championship im spanischen Casares nach dreimonatiger Verletzungspause zurück auf die PGA-Tour.

Der Engländer hatte im Juli bei den British Open sein letztes Turnier gespielt und dann wegen einer Rippenverletzung pausieren müssen. In der Geldrangliste fiel Casey daraufhin vom ersten auf den vierten Platz zurück.

Bei seiner Rückkehr will es Casey zunächst langsam angehen lassen. "Die Rippenmuskulatur schmerzt immer noch, aber ich kann zumindest wieder spielen, ohne allzu viel kaputt zu machen. Trotzdem muss ich weiterhin vorsichtig sein", so der Brite.

Casey kehrt zurück

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung