Marcel Siem mit gutem vierten Platz in Vilamoura

SID
Sonntag, 18.10.2009 | 21:25 Uhr
Marcel Siem ist seit dem Jahr 2000 Golf-Profi
© sid

Marcel Siem hat das Europa-Tour-Turnier in Vilamoura auf einem geteilten vierten Rang beendet. Der Ratinger lag nur fünf Schläge hinter dem Sieger Lee Westwood.

Golfprofi Marcel Siem glänzte beim Europa-Tour-Turnier im portugiesischen Vilamoura mit einem geteilten vierten Rang.

Der Ratinger spielte bei der mit drei Millionen Euro dotierten Veranstaltung zum Abschluss wie auf der ersten und dritten Runde eine 67 und landete mit 270 Schlägen nur fünf Schläge hinter dem englischen Sieger Lee Westwood (265). Für Siem (29), der 138.600 Euro kassierte, war es mit Abstand das beste Saisonergebnis.

Vor Siem, der in Runde zwei 69 Schläge benötigt hatte, lagen ansonsten nur noch der Italiener Francesco Molinari (267) und der Ire Padraig Harrington (269), gleichauf mit ihm der Schwede Peter Hanson (270).

Auf Platz sechs zurück fiel der der als Führender in die Schlussrunde gestartete Südafrikaner Retief Goosen (271) nach 75 Schlägen.

Alex Cejka fällt bei Heimspiel weiter zurück

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung