Golf

Kaymer in Glasgow auf Erfolgskurs

SID
Freitag, 10.07.2009 | 23:19 Uhr
Auf dem Vormarsch: Martin Kaymer bei den Scottish Open
© Getty

Golfer Martin Kaymer ist nach seinem Sieg in Frankreich weiter auf Erfolgskurs. Bei den Scottish Open in Glasgow liegt der Mettmanner nach dem zweiten Tag auf dem dritten Platz.

Deutschlands Golf-Shootingstar Martin Kaymer (Mettmann) liegt bei den Scottish Open in Glasgow auf Erfolgskurs. Der 24-Jährige verbesserte sich am zweiten Tag nach einer 65er Runde mit insgesamt 134 Schlägen vom 28. auf den dritten Platz, den er sich noch mit dem Australier Marcus Fraser teilen muss.

Die Führung übernahm Retief Goosen (Südafrika) mit 131 Schlägen (68+63). Mit zwei Schlägen Rückstand belegt der Australier Adam Scott den zweiten Platz (133=66+67).

Dagegen hat Marcel Siem (Ratingen) auf dem Par-71-Kurs mit 144 Schlägen auf Position 95 die Qualifikation für die beiden Schlussrunden klar verpasst.

Generalprobe für British Open

Das Turnier in Glasgow ist für Kaymer die Generalprobe für die 138. British Open im schottischen Turnberry (16. bis 19. Juli). Vor einem Jahr schaffte der Deutsche nur mit Mühe die Qualifikation für die beiden Schlussrunden und belegte weit abgeschlagen Platz 80.

Kaymer hatte erst am Sonntag das Europa-Tour-Turnier in Paris gewonnen und erstmals in seiner Karriere den Sprung unter die Top 20 der Golf-Weltrangliste geschafft.

Der 24-Jährige rückte vom 28. auf den 19. Platz vor. Für den dritten Turniersieg nach Abu Dhabi und München hatte Kaymer einen Siegerscheck in Höhe von 666.660 Euro erhalten.

Sieg in Paris! Kaymer beweist eiserne Nerven

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung