Golf

Aus für Russian Open

SID
Auch in der Golfwelt ist die Finanzkrise angekommen - die Russian Open fallen aus
© Getty

Die Finanzkrise fordert ein weiteres Opfer auf der Europa-Tour der Golfer. Die Russian Open werden wegen finanzieller Probleme des Hauptsponsors dieses Jahr nicht stattfinden.

Die Russian Open in Moskau sind der weltweiten Finanzkrise zum Opfer gefallen. Wie die Organisatoren am Montag mitteilten, kann das zur Europa-Tour gehörende Golf-Turnier wegen der finanziellen Schwierigkeiten und des damit verbunden Rückzugs des Hauptsponsors INTECO in diesem Jahr nicht stattfinden. Der russische Konzern hatte das letztjährige Preisgeld von 2 Millionen Euro garantiert.

"Uns fehlen 700.000 Euro", sagte Turnier-Direktor Hans Koeleman, der hofft, dass das seit 2003 zur Europa-Tour gehörende Turnier im nächsten Jahr ein Comeback erlebt.

News und Hintergründe zum Golf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung