„Heidi Klum ist ein Vorbild“

Von Interview: Florian Regelmann
Dienstag, 26.05.2009 | 11:30 Uhr
Sandra Gal mit ihrem Lieblingsschläger, dem Driver
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
MLB
Indians @ Twins
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
MLB
Angels @ Rays

Sandra Gal sieht nicht nur sehr gut aus, sie spielt auch verdammt gut Golf. Bei der LPGA Corning Classic feierte die 23-Jährige nun mit einem geteilten fünften Platz das bis dato beste Resultat ihrer Karriere.

Im SPOX-Interview spricht Deutschlands größte weibliche Golf-Hoffnung über ihre sportlichen Ziele und ihren Nebenjob als Topmodel.

SPOX: Frau Gal, kürzlich fand in Deutschland das Finale von Germany's Next Topmodel statt. Konnten Sie die Staffel in den USA irgendwie sehen?

Sandra Gal: Nein, leider habe ich die Show gar nicht mitverfolgen können, aber ich schaue ab und zu Heidi Klum's US-Castingshow 'Project Runway' hier in den Staaten.

SPOX: Wie finden Sie denn Heidi Klum?

Gal: Es ist unglaublich, was sich Heidi Klum aufgebaut und wie sie ihre Karriere erweitert hat. In dieser Hinsicht ist sie mir auf jeden Fall ein Vorbild.

SPOX: Wie sind Sie zum Modeln gekommen? Haben Sie einen Anruf von einem Model-Agenten bekommen?

Gal: Ja, so ungefähr. Wilhelmina (eine bekannte New Yorker Model-Agentur, Anm. d. Red.) hatte einige Gespräche mit meinem Coach David Leadbetter in seinem Hauptquartier in Orlando, wo ich trainiere. Da kam auch mein Name ins Gespräch und so kam ich mit dem Model-Agenten in Kontakt. Einige Monate später und nach Erwägung vieler anderer Agenturen habe ich unterschrieben.

SPOX: Macht es Spaß?

Gal: Ja, das Modeln macht mir auf jeden Fall viel Spaß. Es ist eine ganz andere Welt als das Sportlerdasein und deshalb ist es eine schöne Abwechslung.

SPOX: Sie modeln nicht nur, sie malen auch gerne in Ihrer Freizeit.

Gal: Das stimmt. Ich habe schon, seit ich drei Jahre alt war, gemalt und bis jetzt nicht damit aufgehört. Ich kann dabei wunderbar abschalten und auf andere Gedanken kommen. Außerdem liebe ich die Kreativität und es macht mir Spaß, immer wieder mit neuen Ideen anzukommen. Ich male öfters auf Leinwand, meistens Personen in modernem Stil.

SPOX: Sie sind ganz schön aktiv: Golf, Modeln, Malen und dann haben Sie an der Universität von Florida auch noch Ihren Abschluss in Marketing und Werbung gemacht.

Gal: Meine Ausbildung hatte eigentlich immer den größten Stellenwert und deshalb war es mir unheimlich wichtig, meinen Abschluss zu machen, auch wenn es während meines Rookie-Jahres auf der LPGA-Tour nicht immer so einfach war, beides unter einen Hut zu bekommen.

SPOX: Das Uni-Leben in den USA ist ganz anders als in Deutschland. Der Sport hat einen unglaublichen Stellenwert. Wie toll war das?

Gal: Es war großartig. Meine Zeit an der Uni in Florida war etwas, das ich nie gegen etwas anderes umtauschen würde. Ich bin dort als Person und Golferin reifer geworden und habe meine besten Freunde dort getroffen. Es war eine super Möglichkeit für mich, ein gutes Studium abzuschließen und dabei immer noch eine Golfkarriere aufzubauen.

SPOX: Das klappt ja ganz gut mit der Golfkarriere. Obwohl es ein harter Weg auf die Tour war, oder?

Gal: Ja, die Qualifying-School war nicht einfach. Die erste Stage dauert vier Tage und die zweite sogar fünf. Mehr als alles andere ist es eine mentale Aufgabe, die man meistern muss. Es geht darum, geduldig zu spielen und die Nerven zu behalten.

SPOX: Wie zufrieden sind Sie mit Ihren Ergebnissen in Ihrer Rookie-Saison und in diesem Jahr?

Gal: Insgesamt war ich mit meiner Rookie-Saison zufrieden, vor allem auch weil es mein erstes Jahr als Profi war. Es war relativ hektisch und es hat mich auch viel Energie gekostet. Daraus habe ich für diese Saison gelernt. Ich habe viel vor in meiner Karriere und ich weiß, dass es einen Weg nach oben gibt, aber manche Lehren kann man nicht überspringen.

SPOX: Wann glauben Sie, dass der nächste Schritt kommen wird und Sie Siege einfahren können?

Gal: Hoffentlich kann ich dieses Jahr noch öfter um Siege mitspielen und dann auch gewinnen. Mein Spiel ist um einiges besser als letztes Jahr, das zeigt sich jetzt immer mehr.

SPOX: Was würden Sie als Ihre größte Stärke bezeichnen?

Gal: Meine Stärke war immer mein Driver, aber ich habe sehr sehr viel an meinem kurzen Spiel gearbeitet und würde es jetzt auch als meine Stärke bezeichnen.

SPOX: Was ist denn für Sie das schönste Gefühl beim Golfen?

Gal: Das Gefühl, nachdem man einen richtig guten Schlag gemacht hat, wenn man z.B. ein Eisen richtig glatt in der Mitte trifft oder einen schwierigen Flopshot an die Fahne nagelt. Das ist super!

SPOX: Die dominante Spielerin bei den Damen ist Lorena Ochoa. Sie hat ja teilweise alles in Grund und Boden gespielt.

Gal: Lorena ist ein unglaubliches Talent. Ich habe vor kurzem das erste Mal mit ihr in einem Turnier gespielt und war auch sehr überrascht, wie nett und vor allen Dingen fair sie auf dem Golfplatz ist. Das war schon beeindruckend.

SPOX: Ist Sie auch Ihr Vorbild golftechnisch gesehen?

Gal: Tiger war eigentlich immer mein Vorbild, was sein unglaubliches Vertrauen in sich selbst angeht. Aber seit ich auf der Tour spiele, konnte ich mit Annika Sörenstam ein paar Mal spielen und mich mit ihr unterhalten. Daraus habe ich auch einiges gelernt. Tiger hab ich noch nicht getroffen. Leider (lacht).

SPOX: Ab wann wussten Sie eigentlich, dass Sie Profi-Golferin werden wollen?

Gal: Meine Eltern haben mich zum Golfen gebracht, als ich klein war. Da war immer das Cartfahren mein Highlight. Bis ich ungefähr 14 Jahre alt war, war Golf ein Hobby und ich habe nur in den Ferien und mal am Wochenende gespielt. Dann hab ich eins meiner ersten Turniere bestritten und gleich 7 über Par gespielt. Mein Papa und einige andere haben gemerkt, dass ich wohl Talent habe und etwas daraus machen sollte. Ich habe dann im GC Hubbelrath angefangen zu trainieren und für die Mannschaften gespielt. Mit 18 kam ich in den Nationalkader, aber erst, als ich angefangen habe am College in Florida Turniere zu gewinnen, wurde mir bewusst, dass ich eine Karriere daraus machen kann.

SPOX: Gibt es irgendwas, das nervt am Tour-Leben?

Gal: Jeder Beruf hat seine Vor- und Nachteile, da ist nicht immer alles rosig. Aber LPGA-Golfprofi zu sein, ist das, was ich jetzt schon seit langem wollte und es macht mir auch richtig Spaß. Ich habe noch andere Dinge vor in der Zukunft und ich bin mir sicher, dass mir meine Golfkarriere dabei helfen wird.

SPOX: Das viele Fliegen stört auch nicht?

Gal: Nein, eigentlich nicht. Ich bin schon von klein auf viel geflogen und daran gewöhnt. Ich nehme mir einfach mein eigenes Kissen mit, ein gutes Buch und dann geht's los. Das Schlimmste am Fliegen ist nur der enge Raum, da ich mit meinen langen Beinen nie genug Platz habe. Außer ich fliege Business Class - und dafür sammle ich fleißig Meilen.

SPOX: Fliegen geht also, wie es mit Zickerein unter den Mädels auf der Tour?

Gal: Die gibt es nicht. Die LPGA-Tour ist sehr professionell. Ich habe immer schon gesagt, dass je höher das Level in einem Sport ist, desto angenehmer sind die Sportler.

Krebskranke Frau: Phil Mickelson legt Pause ein

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung