Golf

Lehman mit einem Schlag vor Goosen

SID
Tom Lehmann hat in Tampa die Führung übernommen
© Getty

Nach einer 68 auf der dritten Runde hat Tom Lehmann bei der PGA Transition Championship in Tampa die Führung übernommen. Nur einen Schlag zurück liegt Verfolger Retief Goosen.

Tom Lehman geht als Führender auf die Schlussrunde der PGA Transition Championship in Tampa/Florida. Nach drei gespielten Runden führt der US-Amerikaner das Feld mit 205 Schlägen an. Ärgster Verfolger ist Retief Goosen aus Südafrika, der nur einen Versuch mehr benötigte.

Lehmann: "Es gibt wichtigere Dinge als Golfturniere"

Am dritten Tag spielte Lehman eine gute 68 und wahrte damit seine Chancen auf den ersten PGA-Turniersieg seit neun Jahren.

Eine Durststrecke, die sich der 50-Jährige nicht anmerken lässt: "Es gibt im Leben wichtigere Dinge als Golfturniere, auch wenn die schon wichtig sind. Aber ich setzte mich nicht mehr unter Druck. Ich kann morgen alles gewinnen, aber nichts verlieren - das ist ein gutes Gefühl."

Keine guten Runden spielten Steve Stricker und Nick Watney. Das Duo war als Leader in den Tag gestartet, fiel nach 73er- und 74er-Runden aber weit zurück.

Für den Münchner Golfprofi Alexander Cejka war das mit 5,4 Millionen Dollar dotierte PGA-Turnier schon zur Halbzeit beendet. Bei seinem zehnten Saisonstart scheiterte der 38-Jährige zum vierten Mal am Cut.

Die aktuelle Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung