Golf

Cejka verpasst in Tampa den Cut

SID
Alex Cejka ist in Tampa am Cut gescheitert
© sid

Alexander Cejka ist beim PGA-Turnier in Tampa am Cut gescheitert. Nach zwei Runden lag der Münchner nur auf Platz 141. Die Führung teilen sich Steve Stricker und Nick Watney.

Für den Münchner Golfprofi Alexander Cejka war das mit 5,4 Millionen Dollar dotierte PGA-Turnier in Tampa/Florida schon zur Halbzeit beendet. Bei seinem zehnten Saisonstart scheiterte der 38-Jährige zum vierten Mal am Cut.

Nach 79er und 77er Runden schied Cejka mit insgesamt 156 Schlägen aus. Die Qualifikation für die beiden Schlussrunden verpasste er als 141. im 144-köpfigen Teilnehmerfeld um 13 Schläge.

Die Führung teilen sich die US-Profis Steve Stricker und Nick Watney mit jeweils 136 Schlägen.

Die aktuelle Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung