Golf

Cejka in Tampa am Ende des Feldes

SID
Freitag, 20.03.2009 | 10:40 Uhr
Abgeschlagen am Ende des Feldes in Tampa: Alex Cejka
© sid

Alex Cejka hat den Auftakt bei der Transitions Championship in Tampa verpatzt. Der Deutsche liegt mit acht Schlägen über Par auf dem vorletzten Platz des Klassements.

Alex Cejka hat zum Auftakt der Transitions Championship in Tampa Bay im US-Staat Florida den wohl schlechtest möglichen Start erwischt.

Der deutsche Golfprofi spielte bei dem zur PGA-Tour gehörenden und mit 5,4 Millionen Dollar dotierten Event auf dem Par-71-Kurs eine 79er-Runde und liegt auf Rang 142 im Feld der 143 noch im Wettbewerb stehenden Spieler.

Double Bogey am 16. Loch

Cejka spielte einen Double Bogey am 16. Loch sowie acht weitere Bogeys, denen lediglich zwei Birdies gegenüberstanden.

Lediglich der Amerikaner Clint Avret (82) schloss die erste Runde noch schlechter ab, Fred Funk (USA) gab nach einer 78 auf.

An der Spitze des Feldes liegt Jim Furyk aus den USA mit 65 Schlägen, gefolgt vom Kanadier Stephen Ames (66) und dem Trio Jonathan Byrd, Kenny Perry (beide USA) und Mathew Goggin (Australien) mit 67 Schlägen.

Die Golf-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung