Teenager Lee will Woods Rekorde

Von SPOX
Montag, 23.02.2009 | 08:34 Uhr
Danny Lee stand letzten Sommer auf Platz eins der Amateur-Weltrangliste
© Getty

Der Neuseeländer Danny Lee hat sich als jüngster Spieler aller Zeiten in die Siegerlisten der European Tour eingetragen. In Perth siegte der 18-jährige Amateur knapp vor einem schlaggleichen Trio.

Im Alter von nur 18 Jahren und 213 Tagen hat Danny Lee dank einer fabelhaften 67er Schlussrunde und insgesamt 17 Schlägen unter Par die Johnnie Walker Classic in Perth gewonnen.

Damit war der Neuseeländer 77 Tage jünger als der Südafrikaner Dale Hayes, der 1971 die Spanish Open gewann und bis Sonntag als jüngster Europa-Tour-Champion in den Rekordbüchern geführt wurde.

Mit einem Schlag Rückstand auf Lee belegten der Brite Ross McGowan, Felipe Aguilar aus Chile und der Japaner Hiroyuki Fujita den geteilten zweiten Rang.

Der nächste Tiger Woods

Lee sorgte schon im vergangenen Sommer für einen Paukenschlag, als er als jüngster Spieler aller Zeiten US-Amateur-Champion wurde.

Ein Rekord, dem er keinem Geringeren als Tiger Woods entriss.

"Ich kann mich nicht mit Tiger Woods vergleichen, denn er ist der größte Spieler der Welt", sagte Leen der im Frühjahr Profi werden will. " Alles was ich tun kann, ist zu versuchen, seine Rekorde auf der PGA-Tour zu brechen und der nächste Tiger Woods zu werden. "

Siem abgeschlagen

Lee ist erst der siebte Teenager, der ein Event der European Tour gewann. Erst vor drei Wochen triumphierte der 19-jährige Nordire Rory McIlroy in Dubai.

Der einzige deutsche Teilnehmer in Perth, Marcel Siem, belegte mit 14 Schlägen Rückstand den geteilten 61. Rang.

Die europäische Geldrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung