Golf

Schwacher Start von Cejka in Kalifornien

SID
Ernüchterung: Alex Cejka blieb beim Auftakt des PGA-Turniers in Pebble Beach einen Schlag über Par
© Getty

Alex Cejka ist mit einer 73er Runde in das PGA-Turnier in Kalifornien gestartet. Damit benötigte der Münchner acht Schläge mehr als das Führungsduo Garrigus/Johnson.

Alex Cejka muss beim PGA-Turnier im kalifornischen Pebble Beach um den Cut bangen. Der Münchner spielte zum Auftakt des mit 6,1 Millionen Dollar dotierten Events nur eine 73er Runde und blieb damit einen Schlag über Par. Damit hat Cejka derzeit nur den geteilten 118. Rang inne.

Die Führung teilen sich nach der ersten Runde Robert Garrigus und Dustin Johnson. Die beiden US-Amerikaner blieben gleich sieben Schläge unter Par und haben mit 65 Schlägen einen Schlag weniger auf der Scorecard als die drei Zweitplatzierten Rich Beem, Vaughn Taylor und Charley Hoffman (alle USA).

Die Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung