Montag, 11.08.2008

Ire gewinnt PGA Championship

Padraig Harrington Superstar

München - Die Golf-Welt muss zwar im Moment ohne den verletzten Tiger Woods auskommen, aber sie hat dennoch einen Superstar: Padraig Harrington.

PGA Championship, Harrington
© Getty

Der 36-jährige Ire sicherte sich nach seinem Sieg bei der British Open nun auch den Titel bei der PGA Championship.

Es war sein zweiter Major-Sieg in Folge. Seit seinem Triumph bei der British Open 2007 in Carnoustie hat er drei der letzten sechs größten Golfturniere der Welt gewonnen.

Zweimal eine 66

Wie er das anstellte, war bemerkenswert. Nach zwei Runden (71+75 Schläge) lag Harrington noch weit zurück und es deutete nichts auf seinen Erfolg hin. Er beklagte, dass er nach der British Open immer noch einen Hangover verspüre und sich total schlapp fühle.

Aber anscheinend nicht so schlapp, dass er nicht in den Runden drei und vier zweimal eine herausragende 66 auf den so schwierigen Par-70-Kurs im Oakland Hills Country Club in Bloomfield Township/Michigan feuern konnte.

Harrington, der als erster Europäer seit Tommy Armour 1930 die PGA Championship gewinnen konnte, siegte am Ende mit einem Gesamtergebnis von drei unter Par.

Garcia erneut geschlagen

Den zweiten Rang teilten sich mit zwei Schlägen Rückstand bei eins unter Par der Spanier Sergio Garcia und der Amerikaner Ben Curtis. Auf dem vierten Platz landete der junge Kolumbianer Camilo Villegas und der Schwede Henrik Stenson. Phil Mickelson musste sich mit dem geteilten siebten Rang zufrieden geben und bleibt damit 2008 ohne Major-Titel.

Der große Geschlagene aber war Garcia. Lange Zeit sah es so aus, als ob "El Nino" es endlich schaffen und sein erstes Major gewinnen würde. Doch als es darauf ankam, setzte Garcia an der 16 seinen zweiten Schlag ins Wasser und verpasste einen kurzen Birdie-Putt an der 17.

Ganz anders Harrington, der an den letzten drei Löchern drei unglaubliche Putts lochte und damit wie schon in Carnoustie 2007 ein großes Duell mit Garcia gewann.

Gelochte Sensations-Putts, wenn es zählt. Zwei Major-Siege in Serie. Hört sich an wie Tiger Woods. Ist es aber nicht. Es ist Padraig Harrington.

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.