Sonntag, 03.08.2008

Bridgestone Invitational

Kaymer macht Plätze gut

München - Nach zwei schwachen Runden hat sich Martin Kaymer bei der World Golf Championship am dritten Tag erholt.

golf, kaymer
© Getty

Der 23-Jährige spielte beim Bridgestone Invitational in Akron/Ohio eine 68er-Runde und verbesserte sich in den Elitefeld vom 79. auf den geteilten 75. Platz.

Kaymer spielte vier Birdies und Bogeys und liegt vor der Schlussrunde mit 219 Schlägen neun über Par.

An der Spitze tummeln sich die einige der ganz Großen des Golfsports. Lee Westwood aus England, der US-Amerikaner Phil Mickelson und Vijay Sing von den Fidschi Inseln teilen sich die Führung mit jeweils 202 Schlägen (-8).

Langer fällt zurück

Der Neuseeländer Stuart Appleby hat als Vierter nur einen Schlag Rückstand, Retief Goosen aus Südafrika (-5) hat ebenfalls noch Siegchancen.

Bei den US Senior Open fiel Bernhard Langer am dritten Tag nach einer 74er-Runde mit insgesamt 216 Schlägen (+6) auf den geteilten 28. Platz zurück. 

Beste Chancen auf den Sieg hat Eduardo Romero aus Argentinien (-9). Fred Funk (-7) und John Cook (-6/beide USA) sind die härtesten Konkurrenten.

Das könnte Sie auch interessieren
Martin Kaymer ist bei der World Matchplay Championship in Austin ausgeschieden

Kaymer bei World Matchplay Championship ausgeschieden

Rory McIlroy ist in Austin überraschend vorzeitig ausgeschieden

Turnierfavorit McIlroy in Austin ausgeschieden

Caroline Masson liegt in Carlsbad auf dem zehnten Rang

Masson zum Auftakt Zehnte


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Golf

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.