wird geladen

Nürnberg macht weiteren Schritt aus der Krise

SID
Freitag, 30.09.2016 | 20:17 Uhr
Cedric Teuchert erzielte das 2:0
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Der 1. FC Nürnberg hat gegen das Überraschungsteam Union Berlin mit dem zweiten Sieg in Folge einen weiteren Schritt aus der Krise gemacht. Die Franken gewannen am achten Spieltag der 2. Liga mit 2:0 (1:0) gegen die Köpenicker und kletterten mit nun acht Punkten auf den 14. Tabellenplatz. Union ist Dritter mit 14 Zählern. Kevin Möhwald (45.+1) und Cedric Teuchert (83.) trafen für den Club.

"Endlich hat es mit dem ersten Heimdreier geklappt, wir haben den Bock umgestoßen", sagte Teuchert nach der Partie bei Sky.

Möhwald ergänzte: "Wir stehen noch immer nicht da, wo wir stehen wollen, aber es war ein Schritt in die richtige Richtung."

Lange passierte vor 24.465 Zuschauern nicht viel, doch kurz vor der Pause wurde es kurios: Union-Neuzugang Kristian Pedersen stieg sehr hart gegen FCN-Torwart Thorsten Kirschbaum ein und sah die Gelb-Rote Karte (39.). Drei Minuten später zeigte der erst 26 Jahre alte Schiedsrichter Daniel Schlager dem Nürnberger Edgar Salli ebenfalls Gelb-Rot. Nur wenig später erzielte Möhwald den Führungstreffer.

In der 55. Minute hatte erneut Möhwald die große Chance zum 2:0, scheiterte jedoch an Union-Keeper Jakob Busk. Auch in der Folgezeit agierte Union viel zu passiv, um das Spiel noch zu drehen. So besorgte Teuchert nach einem Konter in der Schlussphase das zweite Tor für die Franken.

Nürnberg - Union: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung