wird geladen

Dresden punktet dank Last-Minute-Tor

SID
Samstag, 06.08.2016 | 17:30 Uhr
Dynamo Dresden und der 1. FC Nürnberg lieferten sich einen harten Kampf
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Live
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Pascal Testroet hat Dynamo Dresden vor einer Niederlage beim Comeback in der 2. Bundesliga bewahrt. Dank des Treffers durch den Angreifer in der vierten Minute der Nachspielzeit retteten die Sachsen 441 Tage nach ihrem letzten Auftritt im Unterhaus gegen den 1. FC Nürnberg ein 1:1 (0:1).

Guido Burgstaller hatte mit einem verwandelten Foulelfmeter (45.) den neuen FCN-Trainer Alois Schwartz bis kurz vor dem Schlusspfiff auf einen Einstand nach Maß hoffen lassen.

"Ich habe der Mannschaft gesagt, dass es in dieser Liga nur enge Spiele geben wird. Am Ende haben wir uns den Punkt aber verdient", sagte ein glücklicher Dynamo-Trainer Uwe Neuhaus nach dem Match bei Sky.

Vor 29.452 Zuschauern diktierten die Gäste, die in der Vorsaison den Aufstieg in die Bundesliga knapp verpasst hatten, von Beginn an das Geschehen. Die Führung kam allerdings glücklich zustande. Denn die Elfmeterentscheidung von Schiedsrichter Tobias Welz aus Wiesbaden nach einem vermeintlichen Foul von Florian Ballas an Tim Leibold war äußerst umstritten.

Nach der Pause erhöhte Dynamo den Druck, aber die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus brauchte bis in die Schlussphase, um den Club ernsthaft in Verlegenheit zu bringen.

Dresden - Nürnberg: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung