wird geladen

2. Liga - 7. Spieltag

1860 verpasst Befreiungsschlag

SID
Samstag, 19.09.2015 | 14:44 Uhr
Torsten Fröhling muss sich mit einem Remis seiner Löwen gegen Kaiserslautern zufrieden geben
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

1860 München hat im Tabellenkeller der 2. Liga einen Befreiungsschlag verpasst. Gegen den Aufstiegsaspiranten 1. FC Kaiserslautern kamen die Löwen trotz einer 1:0-Pausenführung nur zu einem 1:1 und warten damit weiter auf den ersten Dreier der Saison.

Nach dem Führungstreffer durch Milos Degenek (15.) traf Ruben Jenssen (59.) zum Ausgleich für den FCK.

"Nach zwei Niederlagen zuletzt fühlt sich dieser Punkt etwas besser an", sagte FCK-Coach Kosta Runjaic bei Sky: "Wir haben uns gegen die Niederlage gewehrt und in der zweiten Hälfte viel Einsatz und Leidenschaft gezeigt."

In einer ausgeglichenen Anfangsphase war Kaiserslautern die aktivere Mannschaft, die Chancen hatten jedoch die Gastgeber. Den ersten Distanzschuss von Korbinian Vollmann (3.) konnte Marius Müller noch parieren, beim wuchtigen Abschluss von Degenek war der junge FCK-Schlussmann jedoch machtlos. Danach zog sich 1860 weit in die eigene Hälfte zurück und wartete auf Konter. Die Gäste konnten ihr optisches Übergewicht allerdings nur selten in Torgelegenheiten ummünzen.

Auch in der zweiten Halbzeit hatten die Münchner die erste gute Möglichkeit, als ein abgefälschter Schuss des agilen Vollmann am Torpfosten landete (48.). Anschließend erhöhte Kaiserslautern jedoch sukzessive den Druck und kam durch Jenssens tückischen Aufsetzer zum verdienten Ausgleich. Erst jetzt steigerte auch 1860 seine Offensivbemühungen, blieb dabei jedoch meist zu harmlos. Kaiserslautern hatte durch den eingewechselten Lukas Görtler (79.) noch eine gute Torchance.

1860 - Kaiserslautern: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung