wird geladen

2. Liga - 32. Spieltag

KSC gewinnt "kleines" Derby

SID
Montag, 02.05.2016 | 20:24 Uhr
Der Karlsruher SC rückt mit dem Sieg gegen den SV Sandhausen auf Rang sieben vor
© getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der Karlsruher SC hat das "kleine" Badener Derby der 2. Liga gegen den SV Sandhausen gewonnen. Das Team des scheidenden Trainers Markus Kauczinski setzte sich im letzten Montagsspiel der Saison 2015/16 durch Treffer von Dimitrios Diamantakos (68./88.) und Grischa Prömel (84.) mit 3:0 (0:0) durch.

An den letzten beiden Spieltagen werden alle Partien parallel am Sonntagnachmittag ausgetragen.

Dass es für beide Mannschaften im Saisonfinale kaum noch um etwas geht, war der Partie in einer gänzlich ereignislosen ersten Hälfte deutlich anzumerken.

Dazu kam eine nahezu gespenstische Atmosphäre im mit 13.405 Zuschauern besetzten Wildparkstadion, da die Karlsruher Anhänger aus Protest gegen die Ansetzung des Spiels am frühen Montagabend einen Stimmungsboykott bis zur 60. Spielminute ausgerufen hatten.

Nach Wiederbeginn gab es immerhin die erste echte Torchance des Spiels für die Gastgeber, doch Jonas Meffert (53.) köpfte im Anschluss an eine Ecke aus rund zwei Metern am Tor vorbei.

Spätestens als die Karlsruher Fans ihr Team dann wieder lautstark unterstützten, erhöhte der KSC endgültig die Schlagzahl und ging durch Diamantakos verdient in Führung. Prömel und erneut Diamantakos machten in der Schlussphase den Deckel drauf.

Karlsruhe - Sandhausen: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung