wird geladen

2. Liga - 31. Spieltag

FSV im freien Fall - Sandhausen gerettet

SID
Sonntag, 24.04.2016 | 15:23 Uhr
Mit dem Sieg gegen den FSV Frankfurt sicherte sich der SV Sandhausen endgültig den Klassenerhalt
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der FSV Frankfurt hat auch das zweite Spiel unter der Leitung des neuen Trainers Falko Götz verloren und muss mehr denn je vor dem Abstieg zittern. Die Bornheimer unterlagen beim nun geretteten SV Sandhausen 0:1 (0:0).

Der Vorsprung auf den Relegationsplatz 16 beträgt drei Spieltage vor Schluss nur ein mageres Pünktchen. Korbinian Vollmann machte mit seinem Tor in der 59. Minute den Klassenerhalt des SVS auch rechnerisch perfekt und stürzte den FSV noch tiefer in die Krise.

"Wir haben über 90 Minuten gekämpft, aber kein Tor gemacht", sagte Frankfurts Denis Epstein bei Sky: "Wir haben im Moment die Scheiße am Fuß." Götz machte seinem Team "in Sachen Einstellung" keinen Vorwurf. "Wir dürfen uns jetzt nicht in den Keller reden lassen, wir haben noch Chancen", sagte der Coach. Sandhausen-Stürmer Aziz Bouhaddouz äußerte: "Wir haben gewonnen und alles klar gemacht. Jetzt können wir feiern."

Vor 4786 Zuschauern im Hardtwaldstadion entwickelte sich in der ersten Halbzeit eine ausgeglichene Partie. Das Götz-Team versuchte sich öfter in der Offensive und zeigte sich im Vergleich zu den vergangenen Partien etwas verbessert. Meist war aber am Strafraum des SVS Schluss.

Das Spiel im RE-LIVE

Den Schuss von Taiwo Awoniyi lenkte Sandhausen-Keeper Marco Knaller am Tor vorbei (25.). Die Gastgeber, die auch schon vor der Partie so gut wie gerettet waren, beschränkten sich in der Folge auf Konter, die aber bis zum Pausenpfiff nichts einbrachten.

In der zweiten Halbzeit schockierte Vollmann die Gäste mit dem ersten wirklich gefährlichen Schuss auf das Tor des FSV, der zum Führungstreffer führte. Mit der Führung im Rücken spielten die Gastgeber anschließend abgeklärter.

Sandhausen - FSV Frankfurt: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung