wird geladen

2. Liga - 30. Spieltag

Nürnberg verliert auch beim KSC

SID
Samstag, 16.04.2016 | 14:58 Uhr
Rene Weiler und seine Nürnberger müssen nach der Pleite gegen den KSC auf Pauli aufpassen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Der 1. FC Nürnberg hat im Aufstiegskampf der 2. Liga erneut gepatzt. Das Team von Rene Weiler verlor beim Karlsruher SC 1:2 (1:1) und hat die Chance nochmal an den zweiten Platz und damit doch noch an den direkten Aufstiegsrang heranzukommen, vergeben.

Der Club sechs Tage nach dem 1:2 gegen Duisburg aus der Niederlage des RB Leipzig am Vortag keinen Nutzen ziehen und bleibt mit 56 Zählern auf dem Relegationsrang.

Nürnberg war durch Sebstian Kerk (3.) noch in Führung gegangen, aber Jonas Meffert (43.) und Manuel Torres (86.) drehten für die Gastgeber das Spiel. Karlsruhe rückte auf den sechsten Rang vor.

Vor 17.900 Zuschauern legte Nürnberg im Karlsruher Wildparkstadion einen Traumstart hin und ging schon früh in Führung. Nach einem Freistoß von der linken Seite erzielte Kerk das 1:0 für die Gäste, der Karlsruher Bjarne Thoelke fälschte unglücklich ab. Die Nürnberger konnten dann beim Ausgleich einen Freistoß von Enrico Valentini nicht klären, legten den Ball unglücklich vor die Füße von Meffert, der ihn vom Sechzehnmeterraum an den rechten Innenpfosten schoss.

Nach dem Seitenwechsel verlagerte die Elf von Markus Kauczinski das Spiel in die gegnerische Hälfte und kam immer wieder zu gefährlichen Offensivaktionen. Nürnberg ließ derweil die guten Ansätze der ersten Halbzeit vermissen, und blieb weitgehend harmlos.

Karlsruhe - Nürnberg: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung