wird geladen

Leipzig zittert sich zum Sieg

SID
Sonntag, 04.10.2015 | 15:22 Uhr
Davie Selke erwischte gegen die Nürnberger einen sehr guten Tag
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Live
Tosu -
Sendai
CSL
Live
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Topfavorit RB Leipzig hat sich mit einem Zittersieg im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga zurückgemeldet. Die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick setzte sich am 10. Spieltag gegen den 1. FC Nürnberg mit 3:2 (3:0) durch, schon nach 16 Minuten hatte es 3:0 gestanden, mehr als 80 Minuten agierte Leipzig zudem in Überzahl.

Durch den erst zweiten Sieg aus den vergangenen sieben Spielen liegt Leipzig mit nun 17 Zählern einen Punkt hinter dem Relegationsrang. Nürnberg (14) ist Zehnter. Dominik Kaiser (8.) per Foulelfmeter und Davie Selke (11./16.) trafen in der Anfangsphase, Nürnbergs Georg Margreitter (6.) sah vor dem Strafstoß die Rote Karte für eine Notbremse. Dave Bulthuis (62.) und Niclas Füllkrug (76.) brachten die Gäste wieder ins Spiel.

Nürnberg war mit drei Spielen ohne Niederlage in Folge angereist, in dieser Zeit hatte der Club zweimal gewonnen. Jeglicher Rückenwind war vor 28.987 Zuschauern aber zunächst schnell verweht.

Dabei fielen strittige Entscheidungen des Schiedsrichters Christian Dingert (Lebecksmühle) allerdings gleich zu Beginn zweimal zugunsten Leipzigs aus. Bei der Notbremse an Selke hatte Margreitter den Stürmer schon deutlich vor dem Strafraum gehalten, Dingert pfiff jedoch erst spät und entschied so auf Elfmeter.

Vor dem 2:0 wurde Vorlagengeber Lukas Klostermann in abseitsverdächtiger Position freigespielt. Nach der Pause fanden die dezimierten Gäste immer besser ins Spiel und begegneten den Leipzigern auf Augenhöhe. In der Nachspielzeit wurde ein Treffer durch Füllkrug wegen einer Abseitsstellung zurecht nicht anerkannt.

Leipzig - Nürnberg: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung