wird geladen

Aue ringt Lautern Punkte ab

SID
Sonntag, 17.05.2015 | 17:11 Uhr
Die Roten Teufel verpassen eine große Chance im Kampf um den Aufstieg
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Am 33. Spieltag der 2. Liga kommt der 1. FC Kaiserslautern bei Erzgebirge Aue nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Die Gastgeber sind damit am letzten Spieltag auf Schützenhilfe angewiesen, um den Abstieg zu vermeiden.

Nach zuletzt zwei Pleiten in Folge kam der viermalige Meister am vorletzten Zweitliga-Spieltag nicht über ein 0:0 bei Erzgebirge Aue hinaus. Damit sind die Roten Teufel auf den vierten Platz zurückgefallen. Aue stürzte durch das Remis auf den vorletzten Rang.

Die 15.000 Zuschauer im ausverkauften Erzgebirgsstadion erlebten in der 8. Minute den ersten Aufreger. Referee Peter Sippel (München) hatte zunächst auf Handelfmeter für die Gastgeber erkannt, nahm seine Fehlentscheidung nach Rücksprache mit seinen Assistenten aber zurück.

Im Anschluss fiel den Pfälzern in der Offensive nicht viel ein. Die unerfahrene Mannschaft (jüngster Kader der 2. Liga) hatte nach den zurückliegenden Rückschlägen offensichtlich mit ihren Nerven zu kämpfen. Erst in der 32. Minute hatten Chris Löwe und Willi Orban eine Doppelchance. Gegen Ende der ersten Hälfte wurde Aue immer stärker, das Remis zur Pause war für den FCK schmeichelhaft.

Auch nach dem Seitenwechsel enttäuschten die Gäste, Aue erkämpfte sich Vorteile. In der 66. Minute vergab Simon Zoller dennoch die große Chance zur Führung für den FCK.

FC Erzgebirge Aue - 1. FC Kaiserslautern: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung