wird geladen

2. Liga - 32. Spieltag

Rama-Siegtor verschafft 1860 Luft

SID
Freitag, 08.05.2015 | 20:22 Uhr
Der FSV Frankfurt wartet jetzt schon seit zehn Spielen auf einen Dreier
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Sa18:00
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
Championship
Live
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Live
Swansea -
Man United
CSL
Live
Shanghai Shenhua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Dank Joker Valdet Rama hat 1860 München im Tabellenkeller der 2. Bundesliga einen ganz wichtigen Sieg gefeiert. Der kurz zuvor eingewechselte Albaner traf in der 84. Minute zum ebenso späten wie glücklichen 1:0 (0:0)-Sieg beim FSV Frankfurt.

Damit verließen die Sechziger zumindest für eine Nacht die Abstiegsplätze.

Während der FSV im 500. Zweitliga-Spiel von Trainer Benno Möhlmann den vorzeitigen Klassenerhalt verpasste, zeigte 1860 lange Zeit eine harmlose Vorstellung.

"Das war unglaublich wichtig. Am Ende ist uns völlig egal, wie der Sieg gelungen ist", sagte Mittelfeldspieler Christopher Schindler bei Sky: "Wir wollten wenig zulassen, das ist bis auf die Standards auch gelungen. Wir wissen, dass wir für ein Tor nicht viele Chancen brauchen."

Die 2. Liga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Glück hatte der von mehr als 1000 Fans unterstützte TSV, als Schiedsrichter Christian Dingert (Lebecksmühle) nach einem rüden Einsteigen von Guillermo Vallori (24.) nicht auf Elfmeter für Frankfurt entschied.

Nach der Pause wurde die Begegnung immer umkämpfter, spielerisch wurde den 6679 Zuschauern nicht viel geboten.

Erst kurz vor Schluss erlöste der in der 68. Minute eingewechselte Rama die Löwen.

Nach einem genialen Pass von Daniel Adlung beförderte Rama den Ball aus kurzer Distanz über die Linie.

Während Frankfurt nun schon seit zehn Auftritten erfolglos ist, feierte 1860 den zweiten Dreier aus den vergangenen sieben Spielen.

FSV Frankfurt - 1860 München: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung