wird geladen

Ingolstadt holt Big Point

SID
Sonntag, 05.04.2015 | 15:39 Uhr
Pascal Groß und Co. holten nach zwei sieglosen Spielen wieder einen Dreier
© getty
Advertisement
La Liga
Sa23.12.
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Der FC Ingolstadt hat seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der 2. Liga erfolgreich verteidigt. Die Bayern setzten sich am 27. Spieltag 2:0 (1:0) gegen den FSV Frankfurt durch und haben damit nach wie vor drei Zähler mehr auf dem Konto als der ärgste Verfolger 1. FC Kaiserslautern, der am Samstag mit 4:0 gegen den FC Heidenheim vorgelegt hatte.

Vor 9926 Zuschauern machten Benjamin Hübner in der 22. Minuten per Kopf und Lukas Hinterseer (58.) mit seinem achten Saisontreffer den ersten Heimerfolg des Jahres perfekt.

Zuvor feierte Ingolstadt in sechs Spielen nur einen Sieg. Frankfurt mit dem früheren FCI-Trainer Benno Möhlmann auf der Bank musste seinerseits nach zuvor sieben Spielen in Serie ohne Niederlage erstmals 2015 als Verlierer das Feld verlassen.

Die 2. Liga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Es war wichtig, dass wir mal wieder drei Punkte zu Hause geholt haben. Wir haben ein abgezocktes und cooles Spiel abgeliefert", sagte ein zufriedener FCI-Trainer Ralph Hasenhüttl nach dem Abpfiff bei Sky. Sein Kollege Möhlmann war dagegen bedient: "Wir haben heute überhaupt nicht zu unserem Spiel gefunden. Das war sehr enttäuschend."

Frankfurt hielt nur in der Anfangsphase gut mit. Nach dem 1:0 übernahm aber Ingolstadt das Kommando und hätte kurz vor der Pause durch Alfredo Morales erhöhen müssen, der aber nur das Aluminium traf.

Das Spiel im RE-LIVE

Im zweiten Abschnitt leitete Morales dann mit einem Traumpass den Treffer von Hinterseer ein, der Frankfurt die letzte Hoffnung raubte.

FC Ingolstadt 04 - FSV Frankfurt: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung