wird geladen

Darmstadt marschiert weiter

SID
Der SV Darmstadt 98 feierte gegen Union den elften Saisonsieg
© getty
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
Championship
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
Ligue 1
Caen -
Toulouse
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
1. HNL
Slaven Belupo -
Dinamo Zagreb
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Premier League
Lok Moskau -
Zenit
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley
Primera División
FC Barcelona -
Real Madrid
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Der Traum vom Durchmarsch in die Bundesliga nimmt für Aufsteiger Darmstadt 98 Konturen an. Das Überraschungsteam der 2. Liga festigte mit dem 5:0 (2:0)-Kantersieg gegen Union Berlin Platz zwei hinter Spitzenreiter FC Ingolstadt. Zumindest bis Samstagmittag beträgt der Vorsprung der Serientäter aus Hessen auf den Tabellendritten aus Kaiserslautern drei Punkte.

Seit 16 Spielen ist Darmstadt nun ungeschlagen, die letzte Niederlage (1:4 gegen Fortuna Düsseldorf) datiert vom 5. Oktober 2014. Was die Mehrzahl der 15.000 Zuschauer am Böllenfalltor beinahe noch mehr freute als der Sieg: erstmals in diesem Jahr erzielten die Lilien mehr als ein Tor, erst zum zweiten Mal in dieser Saison mehr als zwei Treffer.

Die 2. Liga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Leon Balogun (34.) brachte Darmstadt in Führung, Romain Bregerie (45.+2) erhöhte per Foulelfmeter noch vor der Pause. Zuvor war Unions Keeper Mohamed Amsif im Strafraum gegen Marco Sailer deutlich zu spät gekommen und mit Rot vom Platz geflogen. Milan Ivana (56.) traf gegen zehn Berliner zum 3:0, Kapitän Aytac Sulu (80./83.) schoss Union ab und Darmstadt zum höchsten Saisonsieg.

Die Gäste aus Berlin enttäuschten und kamen erst in Halbzeit zwei durch Sebastian Polter (52./59.) zu torgefährlichen Szenen. Darmstadts Fans sangen den Evergreen "Nie mehr zweite Liga" und auch Erfolgstrainer Dirk Schuster dürfte einen Gedanken ans Oberhaus riskiert haben, obwohl er noch vor dem 25. Spieltag gesagt hatte: "Das ist kein Thema für uns."

SV Darmstadt 98 - Union Berlin: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung