wird geladen

2. Liga - 24. Spieltag

Kleiner Dämpfer für Rote Teufel

SID
Sonntag, 08.03.2015 | 15:21 Uhr
Willi Orban und die FCK-Defensive hileten hinten die Null
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Championship
Cardiff -
Leeds (DELAYED)
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Primera División
Real Sociedad -
Real Betis
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Eredivisie
Heerenveen -
Ajax
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Premier League
Newcastle -
Liverpool
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Die Bundesliga-Ambitionen des 1. FC Kaiserslautern haben einen kleinen Dämpfer erhalten. Die Mannschaft von Kosta Runjaic kam bei Union Berlin nicht über ein torloses Remis hinaus und verlor wertvollen Boden auf die Tabellenspitze.

Der Rückstand des FCK auf Spitzenreiter FC Ingolstadt beträgt nunmehr sechs Punkte.

Die Berliner, die zuvor ihre letzten vier Heimspiele gewonnen hatten, bleiben mit 31 Zählern im Mittelfeld der Tabelle.

Das 0:0 der Lauterer in Berlin im RE-LIVE

Fünf Tage nach dem unglücklichen Pokal-Aus bei Bayer Leverkusen (0:2 nach Verlängerung) boten die Roten Teufel vor 20.842 Zuschauern an der Alten Försterei lange Zeit nur fußballerische Magerkost. Die Gäste taten sich gegen den Berliner Abwehrriegel extrem schwer und konnten ihre optische Überlegenheit nicht in Zählbares ummünzen.

Torchancen? Mangelware

Bezeichnenderweise schoss Kaiserslautern nach schwachem ersten Abschnitt in der 50. Minute erstmals aufs Tor. Der Versuch von Karim Matmour stellte Union-Keeper Mohamed Amsif allerdings vor keine großen Probleme. Auch in der Folge blieben Torchancen Mangelware.

Beste Spieler bei den Berlinern waren Verteidiger Michael Parensen und Björn Jopek. Aufseiten der Gäste überzeugten Matmour und Markus Karl.

Union Berlin - 1. FC Kaiserslautern: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung