wird geladen

2. Liga - 22. Spieltag

1860 gewinnt Kellerduell gegen Pauli

SID
Samstag, 21.02.2015 | 14:37 Uhr
Die Löwen gingen durch ein Eigentor in Führung
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

1860 München hat gleich zum Einstand seines neuen Trainers Torsten Fröhling durch das erste Erfolgserlebnis seit drei Monaten die Abstiegszone verlassen. Die Löwen feierten im Kellerduell gegen Schlusslicht FC St. Pauli mit 2:1 (1:0) durch ein Eigentor von Sören Gonther (10.) und einen Treffer von Marius Wolf (72.) bei einem Gegentor von Christopher Nöthe (77.) den ersten Sieg nach zuvor sieben Spielen ohne dreifachen Punktgewinn.

Die Münchner kletterten auf den 15. Rang. Die auswärts weiter sieglosen Gäste hingegen blieben im fünften Spiel unter Trainer Ewald Lienen zum vierten Mal ohne Sieg und müssen immer stärker den Abstieg in die 3. Liga fürchten.

Die 2. Liga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Für mich war das Stress pur", gestand Fröhling nach seinem Debüt bei "Sky" und lobte seine Spieler für ihren Einsatz: "Wir haben uns die Punkte erkämpft, denn auch St. Pauli hatte Chancen, aber wir haben wie versprochen Leidenschaft gezeigt, und ich bin stolz auf die Mannschaft, dass sie wieder Leben ins Stadion gebracht hat. Wir können jetzt durchatmen und endlich auch einmal wieder mit breiter Brust aus dem Stadion gehen, aber wir brauchen noch jeden Punkt."

1860 beginnt engagiert

Vor 25.100 Zuschauern präsentierten sich die Gastgeber vier Tage nach dem Rauswurf ihres vorherigen Trainers Markus von Ahlen spürbar engagierter als noch zuletzt. Allen Bemühungen zum Trotz bedurften die Münchner beim frühen Führungstreffer jedoch tatkräftiger Unterstützung durch Gonthers Missgeschick.

Der knappe Löwen-Sieg im RE-LIVE

In der Folgezeit verdienten sich Fröhlings Spieler jedoch den Vorsprung, den Wolf entscheidend ausbaute. Nöthes Anschlusstreffer kam für St. Pauli, das in seinen ersten drei Spielen des neuen Jahres erst einen Punkt holte, zu spät.

1860 München - FC St. Pauli: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung