wird geladen

Heidenheim dreht Partie bei 1860

SID
Montag, 09.02.2015 | 22:05 Uhr
Münchens Ilie Sanchez flog nach 64 Minuten mit Gelb-Rot vom Platz
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der TSV 1860 München hat seinen Negativlauf und den Heimfluch auch in das Jahr 2015 mitgenommen und schwebt als Tabellen-16. weiter in höchster Abstiegsgefahr. Die Löwen unterlagen am 20. Spieltag Aufsteiger 1. FC Heidenheim in heimischer Arena 1:2 (1:0) und warten seit dem 22. November letzten Jahres auf einen Sieg und sogar seit dem 26. September auf einen Heim-Erfolg.

Rubin Okotie hatte 1860 zunächst mit einem verwandelten Handelfmeter in Führung gebracht (29.), Tim Göhlert (54.) und Florian Niederlechner (66.) drehten das Spiel nach der Pause.

Der Münchner Ilie Sanchez sah wegen wiederholten Foulspiels zudem die Gelb-Rote Karte (64.).

Die Löwen starteten vor 15.100 Zuschauern druckvoll, hatten aber Glück, dass Keeper Stefan Ortega einen ungenauen Rückpass von Maximilian Wittek noch von der Linie grätschte (9.).

Die 2. Liga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Okotie belohnte die Gastgeber mit der Führung, zuvor hatte Göhlert im Strafraum einen Ball mit der Hand geblockt.

Nach der Pause machte der Heidenheimer seinen Fehler durch den Ausgleichstreffer wieder wett, als er eine Vorlage von Kapitän Marc Schnatterer vollendete.

Nach dem Platzverweis gegen Sanchez traf Niederlechner im Anschluss an eine Ecke zum Sieg.

1860 München - 1. FC Heidenheim 1846: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung