wird geladen

2. Liga - 17. Spieltag

Fortuna stoppt den Abwärtstrend

SID
Samstag, 13.12.2014 | 14:53 Uhr
Charlison Benschop war der spielentscheidende Mann in Frankfurt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Fortuna Düsseldorf hat nach zuletzt zwei Niederlagen in der 2. Bundesliga wieder Boden gut gemacht. Beim Tabellenkellerkind FSV Frankfurt kamen die Rheinländer unter den Augen von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach zu einem 2:0 (1:0)-Erfolg.

Mit 28 Punkten belegt die Fortuna jetzt wieder den vierten Tabellenplatz, der FSV ist mit 18 Zählern Vierzehnter.

Die Hessen bleiben damit zu Hause in dieser Saison weiter sieglos. Die Bilanz weist drei Unentschieden und fünf Niederlagen aus.

Benshop an beiden Toren beteiligt

Ben Halloran (45.+2) fälschte einen Schuss von Charlison Benschop mit der Ferse unhaltbar zum Führungstor ab. Benschop (63.) erhöhte auf 2:0 und war zum neunten Mal in dieser Saison erfolgreich. Die Fortuna ist gegen die Frankfurter damit weiter ungeschlagen.

Das psychologisch wichtige Führungstor gab der Fortuna in der zweiten Hälfte Rückenwind. Nach dem 2:0 war die Entscheidung am Main gefallen, auch weil der FSV die Möglichkeit zum Anschlusstreffer liegen ließ. Vincenzo Griffo scheiterte mit einem Elfmeter an Lars Unnerstall (71.).

FSV Frankfurt - Fortuna Düsseldorf: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung