wird geladen

2. Liga - 15. Spieltag

Spitzenreiter FCI wieder souverän

SID
Samstag, 29.11.2014 | 14:51 Uhr
Trainer Ralph Hasenhüttl feierte mit dem FC Ingolstadt den fünften Sieg im achten Heimspiel
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags mit Gladbach-Köln
Primera División
Live
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Primus FC Ingolstadt hat in der 2. Bundesliga zurück in die Spur gefunden und die Tabellenführung am 15. Spieltag ausgebaut. Der Aufstiegskandidat bezwang nach zuvor drei Spielen ohne Sieg den VfL Bochum 3:0 (1:0) und hat mit 30 Zählern nun fünf Punkte Vorsprung auf die Verfolger Darmstadt 98 und Fortuna Düsseldorf.

"Die Reaktion der Mannschaft hat mich beeindruckt. Man hat gemerkt, dass die Spieler Wut im Bauch hatten. Wir waren hier über 90 Minuten die klar bessere Mannschaft", sagte Ingolstadt-Trainer Ralph Hasenhüttl bei "Sky".

Auf der Gegenseite ärgerte sich Peter Neururer. "Was wir hier gezeigt haben, vor allem in der Defensivarbeit, hat mit dem Fußball, wie wir ihn uns vorstellen, nichts zu tun", sagte der VfL-Coach.

Vor 6779 Zuschauern trafen Moritz Hartmann (24.), Lukas Hinterseer (67.) und Matthew Leckie (89.) zum verdienten Erfolg gegen den harmlosen VfL.

Die Bochumer gingen nach zuletzt zwei Spielen ohne Niederlage zum vierten Mal in dieser Saison als Verlierer vom Platz und liegen mit 19 Punkten im grauen Tabellenmittelfeld.

Kuriose Latten-Szene

Die Schanzer starteten druckvoll und mit klarem Chancenplus, hatten aber auch Glück, als FC-Keeper Ramazan Özcan einen Kopfball von Bochums Stanislav Sestak von der Linie kratzte (8.).

Nach toller Vorlage von Leckie per Hacke münzte Hartmann mit einem platzierten Schuss die Überlegenheit der Gastgeber in die verdiente Führung um.

Elf Minuten später folgte die kurioseste Szene des Spiels, als binnen weniger Sekunden der Ball gleich dreimal die Latte traf.

Erst hüpfte ein Kopfball von Leckie zweimal auf dem Querbalken, dann scheiterte auch Hartmann im Nachsetzen am Aluminium.

Auch nach dem Seitenwechsel blieb Ingolstadt am Drücker, Hinterseers Treffer nach einer Ecke sorgte für klare Verhältnisse.

FC Ingolstadt 04 - VfL Bochum: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung