wird geladen
Fussball

Bielefeld verpasst wichtigen Sieg

SID
Norbert Meiers Mannschaft verpasste es, das Spiel für sich zu entscheiden
© getty

Arminia Bielefeld bekommt ein Endspiel um den Relegationsplatz, der FSV Frankfurt ist endgültig gerettet. Nach einer Nullnummer am 33. Spieltag der 2. Bundesliga hat Bielefeld nach Punkten mit dem Tabellen-16. Dynamo Dresden gleichgezogen und kann im direkten Duell am kommenden Sonntag den Sprung auf den Relegationsplatz schaffen.

Den Gästen aus Hessen reichte der eine Zähler, um die letzten Zweifel am Klassenerhalt auszuräumen.

In einer von beiden Seiten verbissen geführten Partie blieben Torchancen Mangelware, das Geschehen spielte sich meist in der Nähe der Mittellinie ab. Die Arminia, die zuletzt mit einem 4:1-Sieg beim VfL Bochum ihren Negativlauf beendet hatte, verpasste vor 22.191 Zuschauern damit einen möglichen Big Point im Abstiegskampf.

Bei Bielefeld überzeugten Thomas Hübener und Tom Schütz, bei den Gästen wussten Joan Oumari und Manuel Konrad zu gefallen.

Arminia Bielefeld - FSV Frankfurt: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung