wird geladen

Lauth verabschiedet sich mit Tor

SID
Sonntag, 04.05.2014 | 17:21 Uhr
Benjamin Lauth verabschiedete sich mit einem Treffer ins einem letzten Heimspiel für 1860
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Aufatmen in Bochum, der VfL bleibt weiter Zweitligist: Trotz einer 0:2 (0:1)-Niederlage bei 1860 München steht der Klassenerhalt schon nach dem 33. Spieltag fest. Beim TSV traf Benjamin Lauth in seinem letzten Heimspiel für die Löwen.

Der VfL Bochum profitierte von der gleichzeitigen Niederlage des Verfolgers Dynamo Dresden auf Relegationsplatz 16 und gehen folglich mit einem Abstand von fünf Punkten ins Saisonfinale.

Yuya Osako (31.) und Benjamin Lauth (90.+1) erzielten die Treffer für 1860, das zwar seinen 13. Saisonsieg feierte, aber die Saison im Niemandsland der Tabelle beenden wird.

Löwen von Beginn an bemüht

Die Löwen waren von Beginn an um einen versöhnlichen Saisonabschluss vor eigenen Fans bemüht. Zwar wurde mehr Ballbesitz und somit eine optische Überlegenheit registriert, aber die große Torgefahr blieb zunächst aus.

Daran änderte auch der einzige sehenswerte Angriff der Gastgeber in der ersten Halbzeit nichts, den Osako ohne Gegenwehr zur Führung abschloss.

Aydin vergibt gute Chancen

Die besseren Möglichkeiten ergaben sich für den VfL, der sich jedoch nicht belohnte. Gleich zweimal konnte Mirkan Aydin den Ball in aussichtsreicher Position nicht im Tor der 60er unterbringen.

In der Folge waren kaum noch nennenswerte Situationen zu beobachten. Die Begegnung entwickelte sich zu einem Langweiler, weil sich beide Mannschaften im Mittelfeld neutralisierten.

Erst in der Nachspielzeit erfuhr die Partie ihren emotionalen Höhepunkt, als Lauth bei seinem letzten Auftritt vor heimischen Fans noch einmal traf.

1860 - VfL Bochum: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung