Sonntag, 30.03.2014
wird geladen
SpielberichtStatistikTabelleRechner

2. Liga - 28. Spieltag

Finne erlöst die Kölner

Der 1. FC Köln ist dem direkten Aufstieg in die Bundesliga einen weiteren Schritt nähergekommen. Durch das erste Saisontor von Bard Finne (85.) gelang den Rheinländern bei 1860 München ein hochverdientes 1:0 (0:0).

Osako (r.) hatte die beste Chance für den TSV 1860 München gegen den 1. FC Köln
© getty
Osako (r.) hatte die beste Chance für den TSV 1860 München gegen den 1. FC Köln

Damit beträgt der Vorsprung auf den ebenfalls siegreichen SC Paderborn auf dem Relegationsplatz weiter sechs Punkte. Die Sechziger dagegen haben sechs Spieltage vor dem Saisonende mit dem Aufstieg endgültig nichts mehr zu tun.

Die Löwen suchten nach bislang nur zwei Siegen in der Rückrunde zunächst ihre kleine Chance, den Aufstiegsplätzen vielleicht doch noch einmal nahezukommen.

Die Gastgeber begannen stürmisch und hatten in einer guten ersten Viertelstunde durch Moritz Stoppelkamp die beste Möglichkeit, in Führung zu gehen (3.). Torhüter Timo Horn aber bewahrte Köln vor 33.600 Zuschauern in der Münchner Arena vor dem Rückstand.


Als Köln bereits besser im Spiel war, besaß der Japaner Yuka Osako noch eine weitere Großchance für die Gastgeber, er schoss allerdings frei am Elfmeterpunkt knapp neben den Pfosten (37.).

Köln drängt auf die Entscheidung

Danach spielte zunächst nur noch Köln: Mit der Einwechslung von Finne und der Umstellung auf zwei Sturmspitzen bekamen die Gäste das Spiel ab Beginn der zweiten Halbzeit dann endgültig in den Griff.

Der Norweger Finne vergab in der 50. und 53. Minuten aber auch allerbesten Chance, den überfälligen Führungstreffer für den Tabellenführer zu erzielen. Kurz vor Schluss bezwang er dann aber den starken Münchener Schlussmann Kiraly.

1860 München - 1. FC Köln: Die Statistik zum Spiel


Diskutieren Drucken Startseite
15. Spieltag
16. Spieltag

2. Liga, 15. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.