Samstag, 22.03.2014
wird geladen
SpielberichtStatistikTabelleRechner

2. Liga - 26. Spieltag

Pauli verpasst Sprung auf Rang 3

Der FC St. Pauli hat im Schneckenrennen um die Aufstiegsplätze wichtige Punkte liegen gelassen. Die Hamburger kamen am 26. Spieltag nur zu einem 0:0 gegen den FC Ingolstadt und verpassten damit den Sprung auf Platz drei.

Harter Kampf: Philipp Hoffmann und der FCI waren ein unangenehmer Gegner für St. Pauli
© getty
Harter Kampf: Philipp Hoffmann und der FCI waren ein unangenehmer Gegner für St. Pauli
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

St. Pauli hat als Vierter weiter einen Zähler Rückstand auf den drittplatzierten SC Paderborn.

Ingolstadt, sechs Punkte vor Relegationsplatz 16 noch nicht aller Abstiegssorgen ledig, stellte einmal mehr seine Auswärtsstärke unter Beweis. Die Schanzer sind nunmehr seit zehn Spielen auf des Gegners Platz ungeschlagen.

"Das war bis jetzt das beste Spiel, das wir auswärts gemacht haben. Wir waren neunzig Minuten die absolut bessere Mannschaft und nehmen zwei Punkte zu wenig mit", sagte FCI-Trainer Ralph Hasenhüttl bei "Sky".

Wenig Chancen für Pauli

Die Gäste waren vor 28.301 Zuschauern in der ersten Hälfte die spielbestimmende Mannschaft, standen sicher in der Defensive und zeigten auch im Angriff die besseren Ansätze. Gegen erstaunlich mutlose Hamburger hatte Collin Quaner in der 41. Minute die Führung auf dem Fuß, aber sein Schuss aus kurzer Distanz nach einem Eckball klatschte nur an den Querbalken.

Auch nach der Pause fand St. Pauli kaum statt. Während Spieler und Fans nach einer Attacke von Andre Mijatovic an Fin Bartels im Strafraum in der 67. Minute vergeblich Elfmeter forderten, drosch Caiuby auf der Gegenseite den Ball aus aussichtsreicher Position knapp über das Tor (70.).

FC St. Pauli - FC Ingolstadt: Die Statistik zum Spiel

Das könnte Sie auch interessieren
Es ging heiß her im Aufsteigerduell zwischen dem VfB Stuttgart und Union Berlin

VfB schlägt Union und zieht von dannen

Kaan Ayhan soll Schiedsrichter Benedikt Kempkes schlimm beleidigt haben

"Hurensohn": Ayhan droht lange Sperre

Christoffer Nyman erzielte gegen Bochum seine Saisontore 9 und 10

Braunschweig dank Nyman weiter auf Aufstiegskurs


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

2. Liga, 30. Spieltag

2. Liga, 31. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.