wird geladen

KSC punktet im Verfolgerduell

SID
Freitag, 14.02.2014 | 20:58 Uhr
Reinhold Yabo brachte den KSC früh in Führung
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Live
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der Karlsruher SC hat seine Erfolgsserie fortgesetzt und bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga einer der ersten Aufstiegskandidaten. Die Badener erkämpften im Verfolgerduell mit dem 1:1 (1:0) bei der SpVgg Greuther Fürth zumindest einen Punkt und haben nach dem elften Spiel in Folge ohne Niederlage nur drei Zähler Rückstand auf den Tabellenzweiten aus Franken.

Reinold Yabo (19.) brachte die Gäste mit 1:0 in Führung, bevor dem Fürther Winter-Zugang Benedikt Röcker (83.) doch noch der Ausgleich gelang.

Zwar gingen in der 32. Minute für rund eine Viertelstunde die Lichter im Stadion aus, doch für die Lichtblicke in der Begegnung sorgten in der ersten Halbzeit dennoch die Gastgeber - trotz des 0:1-Rückstands.

Fürth hatte vor 11.235 Zuschauern deutlich mehr Spielanteile und hätte selbst frühzeitig in Führung gehen können. Dennoch erzielte der KSC durch Yabo den ersten Treffer und profitierte dabei von einer Unkonzentriertheit der Franken.

Fürth erhöht den Druck

Nach dem Wechsel erhöhte Fürth den Druck gegen eine der besten Abwehrreihen der Liga, allerdings stemmte sich Karlsruhe mit großem Kampf gegen den drohenden Ausgleich.

Die Gastgeber präsentierten sich im Angriff zumeist allzu ideenlos, um für einen Überraschungseffekt zu sorgen, bis Röcker doch noch eine Lücke in der KSC-Abwehrmauer nutzen konnte.

Florian Trinks und Daniel Brosinski waren die besten Fürther, aufseiten der Badener vermochten besonders Manuel Torres und Torschütze Yabo zu gefallen.

SpVgg Greuther Fürth - Karlsruher SC: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung