wird geladen

2. Liga - 18. Spieltag

Quiring schießt Union aus der Krise

SID
Samstag, 14.12.2013 | 14:58 Uhr
Christopher Quiring war der Matchwinner beim 4:0-Sieg in Bochum
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Christopher Quiring hat Union Berlin mit einem Doppelpack den Weg aus der Krise gewiesen. Mit seinen Treffern in der 13. und 36. Minute legte der Mittelfeldspieler den Grundstein zum verdienten 4:0 (2:0)-Erfolg beim VfL Bochum, nachdem die Eisernen zuletzt sechs Spiele in Folge ohne Sieg geblieben waren und dabei ihre vorangegangenen vier Spiele sogar verloren hatten.

Der VfL tritt nach nur einem Sieg aus den vergangenen sechs Heimspielen im Tabellen-Mittelfeld auf der Stelle und musste am Ende sogar noch weitere Treffer durch Simon Terodde (47.) und Benjamin Köhler (53.) hinnehmen.

Schon zur Halbzeit war die Führung der Berliner vor 13.117 Zuschauern verdient. Union agierte aus einer stabilen Defensive und lauerte auf Konter. Die Bochumer präsentierten sich hingegen in der Offensive zu harmlos und in der Abwehr zu anfällig.

Kaum Gegenwehr zu spüren

Als Paradebeispiel diente jene Szene vor dem 1:0 der Gäste, als Quiring ohne Probleme förmlich durch den Strafraum spazierte und ungehindert einschießen konnte. Wenig später hatte Martin Dausch mit einem Schuss an die Latte großes Pech. Der zweite Berliner Treffer lag in der Luft.

Nicht minder chaotisch zeigte sich Bochum schließlich beim zweiten Treffer von Quiring durch einen gefühlvollen Schlenzer. Auch Terodde nutzte freistehend seine Chance zum dritten Berliner Tor, bevor Köhler einen Freistoß unhaltbar für VfL-Keeper Andreas Luthe ins Netz zirkelte.

Erst in der Schlussphase zeigte Bochum eine Reaktion und drängte auf den Anschlusstreffer, doch kam das Aufbäumen viel zu spät. Die Berliner brachten das Ergebnis mit neuem Selbstvertrauen ohne Probleme über die Bühne.

VfL Bochum - Union Berlin: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung