wird geladen

Paderborn patzt in Sandhausen

SID
Freitag, 22.11.2013 | 20:23 Uhr
Alois Schwartz konnte am Ende mit seiner Mannschaft einen wichtigen Sieg feiern
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Der SC Paderborn verliert immer mehr den Kontakt zur Spitzengruppe. Die Ostwestfalen unterlagen zum Auftakt des 15. Spieltages beim SV Sandhausen 2:3 (1:1).

Elias Kachunga (12.) und Alban Meha (48.) brachten die Paderborner zwar vor und nach der Pause in Führung, doch Ranisav Jovanovic (25.), David Ulm (72., Foulelfmeter) und Nicky Adler (74.) drehten das Spiel. Sandhausen zog mit 20 Punkten an Paderborn vorbei.

Die Gäste erwischten vor 3000 Zuschauern den besseren Start. Nach Vorarbeit von Jens Wemmer und Patzer von Innenverteidiger Daniel Schulz traf Kachunga aus kurzer Distanz zur Führung.

Sandhausen zeigte sich durch den Rückstand aber nicht geschockt, Matthias Zimmermann scheiterte aus guter Position an SCP-Schlussmann Daniel Lück (13.).

Torreiche zweite Halbzeit

Es entwickelte sich eine kampfbetonte Begegnung, in der ein Kopfball von Paderborns Torjäger Mahir Saglik sein Ziel verfehlte (23.). Dem Ausgleich ging ein Fehler von Gäste-Innenverteidiger Christian Strohdiek voraus. Jovanovic traf aus spitzem Winkel durch die Beine von Lück.

Nach dem Wechsel setzten sich die Fehler fort. Bei Mehas Führungstreffer durch einen Freistoß aus rund 30 Metern machte SVS-Torhüter Manuel Riemann eine äußerst unglückliche Figur.

Doppelschlag durch Ulm und Adler

In der Folge übten die Gastgeber mehr Druck aus und wurden durch den Doppelschlag von Ulm und Adler belohnt.

Bei Sandhausen überzeugten Julian Schauerte und Denis Linsmayer, bei Paderborn zeigten Wemmer und Meha eine ansprechende Leistung.

SV Sandhausen - SC Paderborn: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung