wird geladen

2. Liga - 15. Spieltag

Kaiserslautern erobert Tabellenführung

SID
Samstag, 23.11.2013 | 14:45 Uhr
Der Sprung an die Tabellenspitze bringt die Jungs von Kaiserslautern zum Feiern
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Der 1. FC Kaiserslautern hat zumindest vorübergehend die Tabellenspitze in der 2. Liga übernommen. Die Mannschaft von Trainer Kosta Runjaic kam im Spitzenspiel des 15. Spieltages gegen Union Berlin zu einem 3:0 (0:0)-Erfolg und eroberte nach der achten Partie in Folge ohne Niederlage mit 28 Punkten den ersten Platz.

Absteiger SpVgg Greuther Fürth (26 Zähler) kann am Montag mit einem Sieg bei 1860 München aber wieder an den Pfälzern vorbeiziehen.

Olivier Occean (54.), Florian Dick (79.) und Enis Alushi (87.) erzielten die Treffer gegen die Berliner (25), die nun seit drei Spielen auf einen Sieg und 298 Minuten auf ein Tor warten. Neben der Begegnung verlor Union auch Baris Özbek, der nach einer Tätlichkeit die Rote Karte sah (44.).

Das Team von Coach Uwe Neuhaus, der am Freitag seinen Vertrag um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2016 verlängert hatte, hat aber schon bald Gelegenheit zur Revanche. Am 3. Dezember treffen beide Mannschaften in Berlin im Achtelfinale des DFB-Pokals aufeinander.

Lautern mit mehr Laufbereitschaft

Vor 33.284 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion entwickelte sich von Beginn an eine intensive Begegnung. Die Gäste machten es den Roten Teufeln mit einer hohen Laufbereitschaft schwer und ließen im ersten Durchgang wenig zu. Aber auch Kaiserslautern stand in der Defensive meist sicher.

Kurz vor der Halbzeit leistete sich Özbek einen Aussetzer, als er Occean, der in der 36. Minute mit einem Fallrückzieher an Daniel Haas gescheitert war, mit dem Ellenbogen im Gesicht traf.

In Überzahl erhöhten die Gastgeber in der zweiten Halbzeit den Druck. Mohamadou Idrissou scheiterte nach 52 Minuten zunächst an Haas, dann traf Occean nach einer Freistoßflanke von Markus Karl zur verdienten Führung. Dick sorgte nach einem Konter für die Entscheidung.

Beste Spieler bei Kaiserslautern waren Karl und Occean, bei Berlin überzeugten Haas und Torsten Mattuschka.

1. FC Kaiserslautern - Union Berlin: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung