Samstag, 29.09.2012

2. Liga - 8. Spieltag

Erste Pleite für Cottbus

Der 1. FC Union Berlin hat im Ost-Derby der 2. Bundesliga Energie Cottbus die erste Niederlage der Saison zugefügt. Am 8. Spieltag bezwang Union die Gäste aus der Lausitz durch Tore von Simon Terrode (35. Minute), Christopher Quiring (55.) und Jörn Jopek (90. + 2) mit 3:1 (1:0). Für Energie traf Daniel Adlung (50.).

Energie Cottbus kassierte im achten Saisonspiel die erste Niederlage
© spox
Energie Cottbus kassierte im achten Saisonspiel die erste Niederlage

Von Beginn an entwickelte sich im mit 16.750 Zuschauern ausverkauften Stadion An der Alten Försterei Berlin ein munteres Spiel. In der 7. Minute vergab der Cottbuser Uwe Möhrle per Kopfball die erste Torchance der Partie.

Auch die Berliner agierten mehrmals gefährlich im Strafraum des Gegners, gingen aber zu fahrlässig mit ihren Möglichkeiten um. Die Bemühungen der Unioner belohnte Simon Terrode in der 35. Minute mit einem Kopfballtor nach einer Flanke von Torsten Mattuschka zur 1:0-Führung.

Zwei Rote Karten

In der zweiten Halbzeit fackelten die Gäste aus Cottbus nicht lange: Nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff stand Adlung völlig frei und traf für Energie zum Ausgleich. Doch die Berliner konterten bereits in der 55. Minute, Quiring lupfte den Ball zur erneuten Führung für Union ins Tor.

Aufregung dann in der 70. Minute: Unions Fabian Schönheim erhielt wegen einer Notbremse die Rote Karte. Doch Energies Toptorjäger Boubacor Sanogo scheiterte beim Strafstoß an Union-Torwart Daniel Haas. Von der 76. Minute an spielte auch Cottbus nur noch zu Zehnt, Adlung hatte den Linienrichter beleidigt und sah dafür ebenfalls Rot. Jopek erhöhte kurz vor Schluss auf 3:1.

Union Berlin - Energie Cottbus: Daten und Fakten


Diskutieren Drucken Startseite
15. Spieltag
16. Spieltag

2. Liga, 15. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.