Braunschweig kehrt mit Sieg auf Platz eins zurück

SID
Mittwoch, 26.09.2012 | 19:21 Uhr
Drei späte Tore sicherten Braunschweig den Sieg gegen Duisburg
© spox
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Eintracht Braunschweig ist zurück an der Spitze der 2. Bundesliga. Die Niedersachsen gewannen am Mittwoch ihr Heimspiel gegen den Tabellenletzten MSV Duisburg am Ende deutlich 3:0, Marc Pfitzner (80.), Pierre Merkel (83.) und Dennis Kruppke (87.) erzielten in der Schlussphase die Tore.

Dagegen wartet Duisburg auch nach dem dritten Spiel unter dem neuen Trainer Kosta Runjaic weiter auf den ersten Saisonsieg.

Am Dienstag hatte Energie Cottbus 2:1 gegen den SC Paderborn gewonnen und damit die Braunschweiger für eine Nacht von Platz eins der Zweitliga-Tabelle verdrängt. Nun fand die Eintracht vor 19.115 Zuschauern allerdings nur schwer in die Partie.

Duisburger brechen auseinander

Die Duisburger standen eng an ihren Gegenspielern und ließen so kaum Anspielmöglichkeiten zu.

Es war bezeichnend für den Verlauf der Partie, dass die bis dahin beste Chance der Eintracht durch Domi Kumbela nach gut einer Stunde aus einem Querschläger eines Duisburger Abwehrspielers resultierte.

Nach Pfitzners Führungstreffer aus kurzer Distanz brachen die Duisburger noch völlig auseinander.

Eintracht Braunschweig - MSV Duisburg: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung