2. Liga - 4. Spieltag

Braunschweig setzt Siegesserie fort

SID
Samstag, 01.09.2012 | 14:52 Uhr
Eintracht Braunschweig setzt seine Siegesserie gegen den VfR Aalen eindrucksvoll fort
© spox
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Die schier unglaubliche Siegesserie des Zweitligisten Eintracht Braunschweig reißt nicht ab. Am Samstagmittag setzte sich die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht 3:0 (1:0) beim VfR Aalen durch.

Die Tore erzielten Mirko Boland (27. Minute, 57.) sowie Norman Theuerkauf (50.). Damit führen die Braunschweiger die Liga nach vier Spielen mit zwölf Punkten an.

Die erste dicke Möglichkeit in einer in der ersten Halbzeit drögen Begegnung hatten die Braunschweiger: Domi Kumbela scheiterte freistehend aus wenigen Metern (25.). Zwei Minuten später aber traf Boland nach glänzender Vorarbeit von Ken Reichel.

In Durchgang zwei legte der emsige Boland auf Theuerkauf ab, der zum 2:0 einschoss (50.). Und der überragende Boland war es auch, der sieben Minuten später für die Vorentscheidung sorgte.

In der Schlussphase hätte der Sieg für die Eintracht noch höher ausfallen können. Doch verpasste es das Team, die zahlreichen Konterchancen konsequent zu Ende zu spielen.

VfR Aalen - Eintracht Braunschweig: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung