2. Liga - 23. Spieltag

Hertha BSC nach Sieg erstmals Tabellenführer

Von Ruben Zimmermann
Montag, 25.02.2013 | 22:14 Uhr
Peer Kluge schoss das goldene Tor für die Hertha gegen den FCK
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Sa18:00
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
2. Liga
Sa15:30
Die Highlights der Samstagsspiele
Championship
Live
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Live
Swansea -
Man United
CSL
Live
Shanghai Shenhua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Hertha BSC hat den 1. FC Kaiserslautern mit 1:0 (0:0) besiegt und damit erstmals in dieser Saison die Tabellenführung in der 2. Bundesliga übernommen. Das Tor des Tages erzielte Peer Kluge (68. Minute).
 

Nach nicht einmal 180 Sekunden hätten die Gastgeber bereits in Führung gehen können. Nach einem Pass von Adrian Ramos foulte Kaiserslauterns Torwart Tobias Sippel Nico Schulz im Strafraum und Schiedsrichter Tobias Welz entschied auf Elfmeter. Den fälligen Strafstoß von Ronny konnte Sippel allerdings abwehren und damit seinen Fehler wieder wettmachen.

In der 33. Minute stand Schiedsrichter Welz dann erneut im Mittelpunkt. Nach einem überharten Foul von Alexander Baumjohann gegen Peter Pekarik schickte der Unparteiische den Lauterer mit der Roten Karte vom Platz.

FCK nur noch 3 Punkte vor Köln

Trotz der Überzahl dauert es jedoch bis zur 68. Minute, ehe der Hertha ein Treffer gelang. Nach schöner Vorarbeit von Peter Niemeyer und Pierre-Michel Lasogga ließ Peer Kluge Tobias Sippel aus kurzer Distanz keine Abwehrchance - Lauterns erstes Gegentor im Jahr 2013. Nach diesem Tor fand Kaiserslautern nicht mehr ins Spiel zurück.

Am Ende blieb es bei einem verdienten 1:0-Sieg für die Berliner, die damit nicht nur die Tabellenführung übernahmen, sondern auch den Vorsprung auf den drittplatzierten 1. FC Kaiserslautern auf 13 Punkte ausbauen konnten.

Die Pfälzer hingegen stehen nur noch drei Punkte vor dem 1. FC Köln und müssen nun ernsthaft um den Relegationsplatz bangen.

Hertha BSC - 1. FC Kaiserslautern: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung