Fussball

0:0! St. Pauli tritt weiter auf der Stelle

SID
Trainer Michael Frontzeck kommt mit dem FC St. Pauli in der Tabelle nicht voran
© Getty

Der FC Ingolstadt hat das Siegen verlernt. Die Oberbayern kamen am Samstag vor heimischem Publikum gegen den FC St. Pauli nicht über ein 0:0 hinaus und warten damit schon seit nunmehr sechs Spielen auf einen Erfolg.

Während die Oberbayern durch die Punkteteilung im Mittelfeld feststecken, konnten die Hanseaten nach zuletzt zwei Auswärtspleiten wieder einen Teilerfolg in der Fremde verbuchen.

Seit fünf Wochen warten die Ingolstädter Fans nun schon auf einen Heimsieg, und auch am 19. Spieltag wurde es nichts.

Mohr vergibt Großchance

Beiden Mannschaften war die Verunsicherung angesichts der zuletzt ausgebliebenen Erfolge anzumerken.

Die Hausherren, bei denen Routinier Stefan Leitl wegen einer Gelb-Sperre fehlte, bemühten sich aber.

Allerdings durften sie froh sein, dass Pauli-Profi Florian Mohr aus kurzer Distanz (76. Minute) kläglich vergab.

FC Ingolstadt 04 - FC St. Pauli: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung