1860 München verpasst Sprung auf Platz vier

SID
Sonntag, 16.12.2012 | 15:24 Uhr
Heiß umkämpfte Partie: 1860 und Dynamo Dresden trennten sich 1:1-Unentschieden
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
Live
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

1860 München hat die Gunst der Stunde im Aufstiegsrennen erneut nicht nutzen können und auch gegen Abstiegsanwärter Dynamo Dresden wichtige Punkte liegen gelassen.

Nach einer schwachen Vorstellung kamen die Löwen am Sonntag daheim nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus und verpassten den Sprung auf den vierten Platz.

Cheikh Gueye brachte Dynamo in Front (61. Minute), Guillermo Vallori konnte nur noch ausgleichen (80.). Dresdens Sportdirektor Steffen Menze, der nach der Trennung von Ralf Loose als Interimscoach fungierte, verbuchte immerhin einen Punkt im Abstiegskampf.

Schneider: Schmidt bleibt Trainer

Vor dem Anpfiff durfte sich auch noch Münchens Coach Alexander Schmidt freuen. "Er wird Trainer über die Winterpause hinaus bleiben", kündigte Löwen-Präsident Dieter Schneider vor dem Anpfiff beim TV-Sender "Sky" Schmidts Beförderung zum festen Coach an.

Die Münchner Profis schien dies aber wenig zu interessieren: Nichts war es mit dem erhofften frischen Wind, die 22 200 Zuschauer in der Münchner Arena sahen in Durchgang eins eine müde Partie.

Nach der Pause kam es für die Löwen zunächst noch schlimmer. Der durchgebrochene Gueye traf durch die Beine von Münchens Keeper Gabor Kiraly zur Führung. Vallori rettete Schmidts Löwen aber wenigstens einen Punkt.

1860 München - Dynamo Dresden: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung