St. Pauli mit Comeback-Sieg gegen Dresden

SID
Sonntag, 28.10.2012 | 15:22 Uhr
Mickael Pote erzielte das 2:0 für Dynamo Dresden beim FC St. Pauli
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Do26.07.
Topspiele pur: FCB - Juve, BVB - Benfica & City - Reds
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
CSL
Beijing Guoan -
Hebei CFFC
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Allsvenskan
Hammarby -
Trelleborg
Championship
Leeds -
Stoke

Michael Frontzeck hat bei seinem Heimspieldebüt als Trainer des Zweitligisten FC. St. Pauli einen Sieg gefeiert.

Die Hamburger drehten nach einem 0:2-Rückstand die Begegnung gegen Dynamo Dresden in ein 3:2 (1:2). Die Tore für die Sachsen erzielten Idir Ouali (18. Minute) sowie Mickael Pote (28.).

Für den Anschlusstreffer sorgte Fabian Boll in der 45. Minute. Christopher Avevor (49.) und Daniel Ginczek (55.) machten den Erfolg für St. Pauli perfekt.

St. Pauli dreht auf

St. Pauli fand die erste halbe Stunde überhaupt nicht ins Spiel und lag zunächst verdient 0:2 zurück. Anschließend aber wachte die Mannschaft von Frontzeck auf und schaffte folgerichtig nach einem sehenswerten Drehschuss von Boll den Anschluss.

Furios starteten die Hamburger in den zweiten Durchgang. Avevor per Kopf und Ginczek nach Pass von Boll trafen früh.

Anschließend schalteten die Paulianer einen Gang zurück und verlegten sich aufs Kontern.

Trotz der sich bietenden Räume verpassten sie es, zu erhöhen und mussten bis zum Schluss zittern.

FC St. Pauli - Dynamo Dresden: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung