Hertha BSC unterstreicht Aufstiegsambitionen

SID
Freitag, 19.10.2012 | 19:54 Uhr
Der VfL Bochum blieb gegen Hertha BSC zum fünften Mal in Folge zu Hause ohne Sieg
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Hertha BSC setzt sich weiter in der Spitzengruppe der 2. Bundesliga fest. Der Absteiger gewann am Freitagabend zum Auftakt des 10. Spieltags 2:0 (0:0) beim VfL Bochum und verteidigt damit den zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter Eintracht Braunschweig.

In einer umkämpften Partie im Bochumer Ruhrstadion schossen Peer Kluge (46.) und Marcel Ndjeng (79.) die Treffer für die Mannschaft von Trainer Jos Luhukay, die seit nunmehr acht Spieltagen ungeschlagen ist.

Der VfL Bochum hingegen steckt nach der fünften Saisonniederlage weiter im Abstiegskampf. Der VfL bleibt bei neun Zählern und könnte bei Siegen der direkten Konkurrenz auf einen Abstiegsplatz rutschen.

Vor rund 11.000 Zuschauern begannen beide Mannschaft engagiert, ohne große Torchancen zu kreieren. Die Gäste aus Berlin waren die reifere Mannschaft, aber Bochum stand defensiv sicher. Wenige Minuten vor der Halbzeit hatte Kluge die beste Gelegenheit, sein Schuss strich nur knapp am Pfosten vorbei.

Besser machte es der Mittelfeldspieler zu Beginn des zweiten Abschnitts: Praktisch mit dem ersten Angriff stand Kluge nach einer starken Vorarbeit von Adrian Ramos und Ronny goldrichtig und traf ins rechte Eck. Ndjeng sorgte zehn Minuten vor dem Ende für die endgültige Entscheidung. In der Nachspielzeit verschoss Sandro Wagner für Hertha noch einen Foulelfmeter.

VfL Bochum - Hertha BSC: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung