Fussball

Aalen schießt Duisburg ab

SID
Fulminanter Auftakt des VfR Aalen in die 2. Bundesliga beim Gastspiel gegen Duisburg
© spox

Im ersten Zweitliga-Spiel der Vereinsgeschichte hat Aufsteiger VfR Aalen gleich für Furore gesorgt.

Beim MSV Duisburg gewann das Team von Ralph Hasenhüttl am Sonntag überraschend deutlich 4:1 (2:1).

Vor rund 14.000 Zuschauern erzielten Marcel Reichwein (20.), Martin Dausch (33.), Kevin Kampl (46.) und Robert Lechleiter (59.) die Tore für die Gäste, während für Duisburg nur Branimir Bajic erfolgreich war (14.).

Offener Schlagabtausch

Von Beginn an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Nach einem Eckball war Abwehrspieler Bajic zur Stelle und schoss zum 1:0-Führungstreffer ein.

Die Gäste ließen sich durch den Rückstand nicht aus der Konzentration bringen und kamen dank Reichwein zum Ausgleich, Dausch erhöhte noch vor der Pause.

Auch im zweiten Abschnitt konnten die enttäuschenden Gastgeber nicht mehr nachlegen und wurden vom VfR klassisch ausgekontert.

Duisburg - Aalen: Fakten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung