Pleite für Köln zum Auftakt in Braunschweig

SID
Sonntag, 05.08.2012 | 17:22 Uhr
Eintracht Braunschweig schlägt zum Auftakt den 1. FC Köln
© Getty

Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln ist mit dem neuen Trainer Holger Stanislawski noch nicht in der neuen Heimat 2. Liga angekommen.

Zum Start des Fußballjahres verlor das Team aus der Domstadt am Sonntag bei Eintracht Braunschweig 0:1 (0:0).

Orhan Ademi erzielte nach 68 Minuten das Tor des Tages - nur 20 Sekunden nach seiner Einwechslung und bei seinem Debüt für das Team der Niedersachsen.

McKenna verpasst Ausgleichstreffer

Die Kölner, die mit zahlreichen neuen Gesichtern aufgelaufen waren, taten sich in einem schnell geführten Spiel über weite Strecken der Partie gegen gut organisierte Braunschweiger schwer.

Im ersten Abschnitt verzeichneten die Gäste aus dem Rheinland ein leichtes Chancenplus über den agilen Chong Tese, erst nach dem Pausenpfiff spielten die Gastgeber auch offensiv aggressiver.

Ademi staubte knapp 20 Minuten vor dem Ende zum Siegtor ab. In der Nachspielzeit verpasste Kevin McKenna mit einem Kopfball den Ausgleich.

Fakten zum Spiel: Braunschweig - Köln

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung