2. Liga - 8. Spieltag

St. Pauli erobert Platz zwei

SID
Montag, 19.09.2011 | 22:08 Uhr
Florian Bruns (r.) brachte den FC St. Pauli mit einem schönen Freistoßtor in Führung
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Bundesliga-Absteiger FC St. Pauli hat Platz zwei in der 2. Fußball-Bundesliga zurückerobert und die Krise beim Karlsruher SC verschärft.

Die Hamburger setzten sich beim KSC verdient mit 2:0 (1:0) durch und schlossen nach Punkten zu Spitzenreiter SpVgg Greuther Fürth auf. Die Gastgeber liegen nach der fünften Niederlage in Serie weiter auf Platz 15. Florian Bruns mit einem sehenswerten Freistoß (17.) und Marius Ebbers mit einem Blitz-Tor nach der Pause (46.) schossen die Kiez-Kicker zum Sieg.

Traumtor durch Bruns zur Führung

Vor 18.978 Zuschauer im Karlsruher Wildparkstadion war der KSC fulminant ins Spiel gestartet. Gleich in der ersten Minute scheiterte der ehemalige Bundesliga-Profi Delron Buckley aus sechs Metern am linken Pfosten. Nach diesem Strohfeuer drehte St. Pauli aber in einer munteren und bisweilen hitzigen Begegnung auf.

Kevin Schindler traf zunächst nur den Außenpfosten (8.), dann setzte Bruns einen Freistoß aus gut 20 Metern zur Führung in den linken Winkel. Fin Bartels vergab zudem nach Rückpass von Fabian Boll die Riesenchance zum zweiten Treffer (22.).

Blitztor zur 2. Halbzeit nach 17 Sekunden

Unmittelbar nach der Halbzeitpause schockten die überlegenen Hanseaten die über weite Strecken enttäuschenden Hausherren, als Startelf-Rückkehrer Ebbers nach 17 Sekunden einen Konter zum vorentscheidenden 2:0 für die Gäste abschloss.

Bei Karlsruhe überzeugte mit Abstrichen Buckley, beste Spieler bei St. Pauli waren Torschütze Bruns und Max Kruse.

Karlsruher SC - FC St. Pauli: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung