St. Pauli erobert Platz zwei

SID
Montag, 19.09.2011 | 22:08 Uhr
Florian Bruns (r.) brachte den FC St. Pauli mit einem schönen Freistoßtor in Führung
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Bundesliga-Absteiger FC St. Pauli hat Platz zwei in der 2. Fußball-Bundesliga zurückerobert und die Krise beim Karlsruher SC verschärft.

Die Hamburger setzten sich beim KSC verdient mit 2:0 (1:0) durch und schlossen nach Punkten zu Spitzenreiter SpVgg Greuther Fürth auf. Die Gastgeber liegen nach der fünften Niederlage in Serie weiter auf Platz 15. Florian Bruns mit einem sehenswerten Freistoß (17.) und Marius Ebbers mit einem Blitz-Tor nach der Pause (46.) schossen die Kiez-Kicker zum Sieg.

Traumtor durch Bruns zur Führung

Vor 18.978 Zuschauer im Karlsruher Wildparkstadion war der KSC fulminant ins Spiel gestartet. Gleich in der ersten Minute scheiterte der ehemalige Bundesliga-Profi Delron Buckley aus sechs Metern am linken Pfosten. Nach diesem Strohfeuer drehte St. Pauli aber in einer munteren und bisweilen hitzigen Begegnung auf.

Kevin Schindler traf zunächst nur den Außenpfosten (8.), dann setzte Bruns einen Freistoß aus gut 20 Metern zur Führung in den linken Winkel. Fin Bartels vergab zudem nach Rückpass von Fabian Boll die Riesenchance zum zweiten Treffer (22.).

Blitztor zur 2. Halbzeit nach 17 Sekunden

Unmittelbar nach der Halbzeitpause schockten die überlegenen Hanseaten die über weite Strecken enttäuschenden Hausherren, als Startelf-Rückkehrer Ebbers nach 17 Sekunden einen Konter zum vorentscheidenden 2:0 für die Gäste abschloss.

Bei Karlsruhe überzeugte mit Abstrichen Buckley, beste Spieler bei St. Pauli waren Torschütze Bruns und Max Kruse.

Karlsruher SC - FC St. Pauli: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung