Duisburg gelingt der Befreiungsschlag

SID
Freitag, 26.08.2011 | 19:53 Uhr
Branimir Bajic erzielte das 1:0 für den MSV Duisburg kurz vor der Pause
© Getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Ligue 1
Live
Bordeaux -
Caen
Ligue 1
Live
Marseille -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Nizza
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
Saint-Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Der MSV Duisburg hat am 6. Spieltag der 2. Liag den ersten Sieg eingefahren. Gegen Aufsteiger Dynamo Dresden siegte der MSV mit 3:0 (1:0).

Der MSV Duisburg hat im sechsten Anlauf den erlösenden ersten Saisonsieg in der 2. Bundesliga gefeiert.

Die Zebras setzten sich gegen Aufsteiger Dynamo Dresden 3:0 (1:0) durch. Branimir Bajic (44.) und Emil Jula (79.) sicherten den Erfolg, durch den sich der langjährige Bundesligist ins untere Tabellenmittelfeld vorarbeitete.

Zudem traf Cheikh Gueye (90.) ins eigene Netz. Dresden bleibt dagegen mit vier Punkten und einem Zähler Rückstand auf den MSV nur knapp vor den Abstiegsplätzen.

Trojan scheitert zweimal

Vor 12.657 Zuschauern erwischten die Gastgeber den besseren Start und hatten nach zehn Minuten die erste Möglichkeit: Der frühere Kölner Bundesligaspieler Daniel Brosinski verpasste die Führung nur um Zentimeter.

In der Folge war jedoch die Verunsicherung in Reihen der Duisburger deutlich zu spüren. Filip Trojan hatte gleich zweimal die Chance, Dresden gegen seinen Ex-Klub in Führung zu bringen; zuerst scheiterte er an MSV-Torwart Florian Fromlowitz (29.), dann an der Latte (38.).

Führungstreffer mit dem Pausenpfiff

Als Duisburg das Spiel vollends aus den Händen zu gleiten schien, offenbarte Dynamo wieder einmal seine Schwäche bei Standardsituationen. Bajic nutzte den Freiraum nach einer Ecke und traf mit einem sehenswerten Volleyschuss zum 1:0.

Nach dem Seitenwechsel erwischte Dresden zunächst den besseren Start. Der frühere Duisburger Florian Heller hatte nach einem Stellungsfehler in der Abwehr den Ausgleich auf dem Fuß, verzog jedoch freistehend (48.).

Waleri Domowtschiski hatte nur vier Minuten später die große Möglichkeit, auf 2:0 zu erhöhen, scheiterte jedoch freistehend. Neuzugang Jula machte nach Flanke des emsigen Brosinski dann alles klar, ehe der sonst sichere Gueye das Eigentor erzielte.

Herausragende Akteure beim MSV waren Jürgen Gjasula und Bajic, bei Dresden überzeugten der quirlige Trojan und Gueye.

MSV Duisburg - Dynamo Dresden: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung