Sonntag, 29.04.2012

2. Liga - 33. Spieltag

Paderborn hofft noch, FSV Frankfurt gerettet

Ein Spiel mit zwei Siegern. Der SC Paderborn ist durch seinen 1:0 (0:0)-Sieg gegen den FSV Frankfurt vor dem letzten Spieltag der 2. Liga immer noch im Rennen um den Aufstieg während die Hessen trotz der Niederlage den Klassenerhalt sicher haben. Sie profitieren dabei vom Aachener Sieg gegen den Karlsruher SC.

Der SC Paderborn schlägt den FSV Frankfurt und bleibt damit heißer Kandidat im Aufstiegsrennen
© Getty
Der SC Paderborn schlägt den FSV Frankfurt und bleibt damit heißer Kandidat im Aufstiegsrennen

Mehmat Kara (49.) sorgte mit seinem Tor für den Erfolg der Hausherren, die punktgleich (61) hinter Fortuna Düsseldorf Platz vier belegen. Paderborn muss am letzten Spieltag beim Fünften (59) FC St. Pauli antreten, die Fortuna empfängt den MSV Duisburg.

Der FSV Frankfurt erwies sich im Kampf um den Klassenerhalt als der erwartet schwere Gegner für die Hausherren. Gut organisiert in der Hintermannschaft und mit mutigen Konterangriffen lieferte die Elf von Trainer Benno Möhlmann über weite Strecken einen offenen Schlagabtausch. Klare Torchancen gab es in der ersten Hälfte zwar nicht, trotzdem war es eine intensive Partie, die an Spannung nach der Paderborner Führung noch zunahm.

Traumtor durch Kara

Dem ersten Treffer war eines der wenigen Abstimmungsprobleme in der FSV-Hintermannschaft vorausgegangen. Eine verunglückte Kopfball-Abwehr von Manuel Konrad landete auf Umwegen bei Kara, der sich aus 20 Metern in halbrechter Position ein Herz fasste und einfach mal draufhielt. Der Schuss war unhaltbar für Torwart Patric Klandt.

Die Stimmung unter den 15.000 Fans wurde nun vollends euphorisch, angefeuert auch noch durch die Nachricht von den Gegentreffern, die Paderborns Konkurrenten Düsseldorf und St. Pauli hinnehmen mussten.

Die Gäste suchten nach dem Rückstand verstärkt die Offensive und kamen auch einige Mal aussichtsreich zum Abschluss. So hatten sie in der 59. Minute großes Pech, als ein Kopfball von Marc Heitmeier nur um Millimeter über die Latte strich. In der 84. Minute verhinderte Torwart Klandt erstklassig gegen Nick Proschwitz eine höhere Niederlage.

SC Paderborn - FSV Frankfurt: Daten und Fakten

Die Top-Torjäger der Zweitliga-Saison 2011/2012
Rang 1: Oliver Occean von Greuther Fürth (17 Tore)
© Getty
1/9
Rang 1: Oliver Occean von Greuther Fürth (17 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe.html
Rang 1: Nick Proschwitz vom SC Paderborn 07 (17 Tore)
© Getty
2/9
Rang 1: Nick Proschwitz vom SC Paderborn 07 (17 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe,seite=2.html
Rang 1: Alexander Meier von Eintracht Frankfurt (17 Tore)
© Getty
3/9
Rang 1: Alexander Meier von Eintracht Frankfurt (17 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe,seite=3.html
Rang 4: Mohamadou Idrissou von Eintracht Frankfurt (14 Tore)
© Getty
4/9
Rang 4: Mohamadou Idrissou von Eintracht Frankfurt (14 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe,seite=4.html
Rang 4: Kevin Volland vom TSV 1860 München (14 Tore)
© Getty
5/9
Rang 4: Kevin Volland vom TSV 1860 München (14 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe,seite=5.html
Rang 6: Sascha Rösler von Fortuna Düsseldorf (13 Tore)
© Getty
6/9
Rang 6: Sascha Rösler von Fortuna Düsseldorf (13 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe,seite=6.html
Rang 6: Max Kruse vom FC St. Pauli (13 Tore)
© Getty
7/9
Rang 6: Max Kruse vom FC St. Pauli (13 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe,seite=7.html
Rang 6: Zlatko Dedic von Dynamo Dresden (13 Tore)
© Getty
8/9
Rang 6: Zlatko Dedic von Dynamo Dresden (13 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe,seite=8.html
Rang 6: Christopher Nöthe von Greuther Fürth (13 Tore)
© Getty
9/9
Rang 6: Christopher Nöthe von Greuther Fürth (13 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/zweite-liga/torjaeger/torschuetzenliste-alex-meier-dennis-krupke-dimitar-rangelov-kevin-volland-occean-noethe,seite=9.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
8. Spieltag
9. Spieltag

2. Liga, 8. Spieltag

2. Liga, 9. Spieltag


Der SC Paderborn ist durch seinen 1:0-Sieg gegen den FSV Frankfurt immer noch im Rennen um den Aufstieg. Die Hessen haben den Klassenerhalt sicher.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.