Aufstieg und Platzsturm bei Frankfurt-Heimpleite

SID
Sonntag, 29.04.2012 | 15:27 Uhr
Nach dem Spiel kam es auf dem Rasen zu Ausschreitungen
© spox
Advertisement
Premier League
Live
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Live
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Pachuca
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
FIFA Club World Cup
Real Madrid -
Gremio
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston


Aufsteiger Eintracht Frankfurt kassierte am 33. Spieltag durch das 0:2 gegen 1860 München die erste Heimniederlage der Saison, der Aufstieg war jedoch schon vorher perfekt perfekt. Nach dem Schlusspfiff stürmten Frankfurter Fans den Platz und legten sich mit Gästefans und der Polizei an.

Zweitligist Eintracht Frankfurt hat am 33. Spieltag die erste Heimniederlage der Saison kassiert. Die 0:2 (0:2)-Niederlage gegen den TSV 1860 München versetzte der Jubelstimmung auf den Rängen aufgrund des besiegelten Bundesligaaufstiegs vor 50.800 Zuschauern allerdings nur einen kleinen Dämpfer.

Für die Münchner Löwen trafen Kevin Volland (17. Minute) und Guillermo Vallori (21.).

Das Spiel begann wenig temporeich. Eintracht Frankfurt dominierte zunächst, ohne sich zwingende Torchancen herausspielen zu können.

Die Münchner nach den Angriffen der Eintracht immer wieder schnell um und kamen folglich nach Vorarbeit von Benjamin Lauth durch Volland zum Führungstreffer.

Platzverweis gegen Djakpa

Innenverteidiger Vallori legte nach einer Ecke von Volland zum 2:0 per Kopf nach. Die beste Chance der ersten Hälfe für die Eintracht vergab Erwin Hoffer (38.) als Torwart Vitus Eicher parierte.

Nach der Halbzeitpause kamen verbesserte Frankfurter durch Gordon Schildenfeld (55.) per Kopfball dem Anschlusstreffer sehr nahe, Eicher parierte jedoch erneut stark auf der Linie.

Nachdem Constant Djakpa einen gefährlichen Freistoß (65.) auf das Tor der Münchener geschossen hatte, trat er Kevin Volland im folgenden Gegenangriff in den Unterleib und sah von Schiedsrichter Peter Gagelmann die Rote Karte.

Tumulte nach Schlusspfiff

Daraufhin verflachte die Partie, weil die in Unterzahl spielenden Frankfurter sich nicht mehr gegen die Niederlage auflehnten.

Nach dem Schlusspfiff geschah das, was ursprünglich vermieden werden sollte: Frankfurter Fans stürmten zunächst jubelnd den Platz, nach und nach kam es aber zu Tumulten.

Bengalos wurden gezündet, einige Eintracht-Anhänger provozierten die Gästefans aus München und legten sich mit der Polizei ein, die eingreifen musste. Teilweise wurden Polizisten mit Fahnenstangen attackiert, die wiederum wehrten sich mit Schlagstöcken und Tränengas.

Eintracht Frankfurt - 1860 München: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung